Samstag, 31. Dezember 2011


02.01.2004 - 31.12.2011


Stopp‘ all die Uhr’n, und kapp‘ das Telefon,
Dem Hund gib saft'ge Knochen, dass er nicht bellt nur einen Ton
Mach‘ schweigen die Pianos und dumpf die Trommel schlage,
Jetzt bring‘ heraus den Sarg – uns Trauernden zur Klage.

Lass‘ Flieger jammernd kreisen und aus tiefster Not
Ans Firmament die Nachricht schreiben: Er ist tot!
Den Tauben um den weißen Hals gib krepp’ne Kragen,
Und Straßenpolizisten schwarze Handschuh' lasse tragen.

Er war mir Nord, mir Süd, mir Ost und West;
Der Woche Müh’ und dann des Sonntags warmes Nest.
War Sang und Rede mir, war Tag und Nacht.
Ich dachte, Liebe währet ewig - falsch gedacht!

Verlösch‘ die Sterne mir, was hätt‘ ich noch daran,
Den Mond verhüll‘, die Sonn‘ vom Himmel bann‘.
Feg‘ aus den Wald, vergieß‘ des Meeres Flut,
Nie mehr wird’s sein, so wie es war. Nie wieder gut. 

W.H.Auden



Ich nehme eine Auszeit...

Wir sind so unendlich traurig...


Katja

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    ich umarme Euch ganz fest. Das tut mir so unendlich leid.

    Dea

    AntwortenLöschen
  2. Oh Katja.....nein....was ist passiert? Ich nehme dich in den Arm und drücke dich.Ich weiß sehr wohl wie es dir geht.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    das tut mir so leid :(
    Ich denke fest an dich.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja

    Ich nehme Dich mal in den Arm und drücke Dich!!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Oje!!!!! Es tut mir soooooooooooooo leid!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. kraft und neuen mut für dich!
    in gedanken bei dir,
    dana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    ich drück dich!
    Es tut mir so leid!

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Es tut mir leid für Euch/für Dich. ♥ aus der Ferne Lydia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    es tut mir auch so leid.
    Ich kann Dich gut verstehen,
    wir hatten auch einen Neufundländer,
    die liebsten Hunde der Welt...
    Trotzdem wünsche ich Euch viel
    Zuversicht für's neue Jahr!
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    hast du mir nicht erst gestern von ihm in einer Email geschrieben? Es tut mir so leid.
    Fühl dich ganz doll von mir gedrückt.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,eigentlich wollte ich dir zum Blog des Monats in der Lantliv gratulieren, aber das ist für dich jetzt sicher nebensächlich.
    Ich habe selber drei Katzen und weiß, wie schlimm ein Verlust eines geliebten Haustieres, welches gleichsam Familienmitglied, Seelentröster uvm ist ist.Denk an eure schöne Zeit und vergiss nicht: man sieht sich wieder!
    Bambi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja
    Sei ganz fest gedrückt von mir. Ich fühle mit euch. Mut, Kraft und Zuversicht sollen euch im neuen Jahr begleiten.
    Ganz liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Entschuldige die drastische Wortwahl, aber es war das Erste, was mir in den Sinn kam. Das ist so unendlich traurig.

    AntwortenLöschen
  14. Oh nein,liebe Katja,
    es tut mir sehr leid.
    Ich drücke dich,
    Diana

    AntwortenLöschen
  15. Meine liebe Katja,

    es gibt keine "richtigen" Worte für einen solchen Moment, in dem man einfach das Gefühl hat, dass man nur noch aus Trauer und Schmerz besteht und ein Teil des Lebens einem für immer genommen wurde.

    Ich habe selbst zwei Hunde. Einer hatte vor zwei Jahren Krebs. Nach OP und Chemo war alles gut - jetzt ist der Krebs zurückgekommen. Operieren können wir diesmal nicht, weil es schon Metastasen gibt. Nur mit Chemo und Tabletten versuchen, das aktuell gute Level so lange wie möglich zu halten. Und immer die Augen offen halten um die Bedürfnisse des Hundes über die eigenen zu stellen damit man den richtigen Moment erkennen kann.

    Gerade deshalb habe ich mich die letzten Wochen wieder vermehrt mit dem Gedanken an den Tod einer meiner Fellnasen auseinandersetzen müssen und teile deine Trauer aus tiefstem Herzen. Mir zerreißt schon die Vorstellung das Herz, ohne dass die Tatsache eingetreten ist.

    Man kann nicht beschreiben, was ein Hund für ein wundervolles Familienmitglied und für ein treuer Begleiter ist, denn man würde niemals ein Ende finden. Niemals. Sie bringen so viel Freude, Glück, Treue, bedingungslose Liebe, Spaß und Ehrlichkeit in unser Leben, dass ihr Gehen ein riesiges Loch hinterlässt. Im Leben und im Herzen!

    Ich bin mit euch traurig und verstehe so gut wie ihr euch fühlt,
    mitfühlende Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. ich umarm dich ganz ganz fest........

    mona

    AntwortenLöschen
  17. Fühl dich gedrückt!
    Es ist immer schlimm und schwer ein geliebtes Wesen gehen zu lassen und es tut so weh, dafür gibt es keine Worte - weder zur Trauer noch zum Trost.
    suse

    AntwortenLöschen
  18. Ach Mensch, das tut mir sehr, sehr leid!
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, fühlt Euch mal fest gedrückt!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  19. :(
    das tut mir so unendlich Leid. Fühl Dich umarmt.
    Duni

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja, ich kann sehr gut nachfühlen, wie weh es tut und bin in Gedanken bei Euch. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, dass Ihr Eure Trauervum Euren treuen Freund gut übersteht.
    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja, das tut mir sehr leid ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Oh, mein Gott.
    Es gibt keine Worte die jetzt trösten könnten. Einzig die Zeit, die den Schmerz überwinden kann, aber es ist ein unsagbarer Verlust.

    Astor wurde nur 11 Jahre alt. Er hat sich zurückgezogen und ging ganz alleine von uns.

    Irgendwann tut es nicht mehr so weh. Irgendwann...

    Alles Liebe!
    Regina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Katja ,

    es tut mir so Leid !

    Lass Dich gaaaanz fest Drücken !!!

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja,

    mir fehlen die Worte......ich weine mit dir....

    Kati

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,

    oh weh, das tut mir sehr leid....ich denke an Dich.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  26. Ich sitze hier und heule, es tut mir so unendlich leid. Ich weiß wir weh es tut, habe es leider auch schon erlebt.

    Es gibt eigentlich keine Worte dafür, ich fühle mit Dir.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  27. Das tut mir so leid, liebe Katja...... vielleicht hat er ja schon Deinen Sam im Himmel gefunden und die beiden toben herum...... ich denk an Dich!

    Traurige Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katja, es tut mir schrecklich leid für Euch. Es ist immer schlimm' , wenn ein vierbeiniges Familienmitglied gehen muss.
    Viel Kraft und alles Liebe sendet Bianka

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katja
    Ich bin in Gedanken bei dir und nehm dich stumm in die Arme! Alles Liebe Rita

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katja,
    Meine dutch is nicht so gut abe ich verstehe dus hast deine hond verloren ?!!
    Hutemorgen is auch unere hond gestorben !!!........ich bin aug undendlig traurig...

    liebe grusse

    Dicky Marie.

    AntwortenLöschen
  31. Liebste Katja,
    oh nein, es tut mir unendlich leid so etwas zu lesen, ich wusste nicht dass er krank war. Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft, fühl dich fest umarmt, mir kommen die Tränen ich fühle mit dir, ich weiß wie schlimm das jetzt für dich ist.
    Wenn ich was für dich tun kann, lasse es mich wissen.
    Traurige Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Katja

    fürs neue Jahr wünsch ich Dir soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat, soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat und soviel Gutes wie der Regenbogen Farben hat!!
    liebe Grüsse von der Tina

    AntwortenLöschen
  33. Oh liebe Katja, ich fühle mit dir. Ich weiß,dass es weh tut. Laß seine Seele gehen, auch wenn es schmerzt, aber nehme den Schmerz bewußt war, danach kommt wieder die Freude. Fühl dich umarmt. Katrin

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja,

    es tut mir /uns so unendlich leid! Ich denke an Euch und wünsche Euch viel Kraft! Fühl Dich gedrückt von mir!
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja , ich fühle mit euch. Haben leider auch unseren Sam verloren , und wir trauern immernoch. Er war wie ein drittes Kind für uns. Er fehlt sehr. Ich wünsche euch viel Kraft und drücke dich.
    Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  36. Oh nein,habe heute schon oft an euch gedacht, es tut mir so leid. Aber er leidet jetzt nicht mehr, daß ist das einzige Gute......
    Sei lieb umarmt Michaela

    AntwortenLöschen
  37. Oh nein!! Das ist wohl eines der schlimmsten Dinge im Leben - eine geliebte Hundeseele verabschieden zu müssen! Sie sind uns Freund - gehen mit uns durch dick und dünn... Wir mussten vor 3 Jahren unseren Cocker Sammy gehen lassen. Er schläft jetzt friedlich in unserem Garten unter einem Zwetschken Baum...
    Und seit einiger Zeit springt jetzt unser Fännchen in unserem Garten herum... Niemals Ersatz - aber trotzdem heiß geliebt ;-)

    Ich drücke Dich ganz fest!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  38. Nein....
    wie traurig....
    liebe Katja...
    fühle Dich ganz lieb gedrückt!
    Wir denken an Dich!
    Das ist einfach nur schrecklich....
    Viel Kraft wünscht Dir ganz lieb
    Anni

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Katja,

    ...ich fühle mit dir. Es tut mir unendlich leid. Ich weiß wie weh es tut eine treue Hundeseele gehen lassen zu müssen. Vielleicht trifft er ja im Himmel unseren Moritz. Moritz hat ein kleines Grab bei uns im Garten, wo die Kinder immer Blümchen drauflegen.
    Ich denke an dich.
    Liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Katja,
    mir laufen die Tränen herunter...
    Es tut mir sooo leid um euren lieben Fellträger.
    Sei ganz lieb umarmt (auch wenn wir uns noch nicht kennengelenrt haben)
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  41. Katja!!!! Neeeiiiinnn!!!!

    ahnungslos schau ich vorbei und dann diese Nachricht......seufz

    ich denk GANZ FEST an Dich,fühl Dich liebevoll umarmt und kuschel mit den anderen Fellnasen.

    dicker Kuss
    liebste Grüße
    Deine Claudia

    AntwortenLöschen
  42. Das tut mir so leid für euch, liebe Katja!!!
    Ich drück dich ganz feste und denk an dich!!!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  43. Ich drück' euch ganz fest!!
    Traurige Grüße von
    Bine

    AntwortenLöschen
  44. Ach Katja,
    was soll ich sagen?
    Ich nehme dich mal ganz fest in den Arm, und das meine ich ehrlich!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  45. oh je, das ist nicht schön.
    wünsch dir viel kraft und liebe...

    ♥ andi

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Katja
    Das tut mir wirklich leid.
    Ich drück Dich ganz fest und wünsche Dir ganz, ganz viel Kraft.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  47. liebe katja
    sei herzlich umarmt.

    wir haben dieses jahr auch zwei unserer lieblinge über die regenbogenbrücke fliegen lassen müssen.
    soooo unendlich traurig.

    wünsche euch viel kraft.
    herzlichst daniela

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Katja,

    ich war seither eine stille Leserin deines wunderschönen Blogs und nun lese ich diese traurige Nachricht.
    Es tut mir so leid, das ist ja so traurig. Ich fühle mit dir. Vor ziemlich genau Jahr mussten wir unseren Kater betrauern, da geht ein Stück von einen selbst mit. Ich wünsche dir viel Kraft.
    Alles Liebe Jutta

    AntwortenLöschen
  49. liebe Katja,
    ich fühle mit dir.
    trotz allem dir und deinen Lieben einen guten Start für 2012
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  50. Liebst Katja,

    das ist eine sehr traurige Nachricht und mir als Hundliebhaber steigen schon Tränen in die Augen...

    Es geht ein Teil von einem selbst, doch ich hoffe, ich darf dir sagen, dass du gerade in dieser dunklen Zeit an die tollsten Momente mit deinem Begleiter denken solltest, denn ich nehme stark an, dass er sich sein Fräulein so gewünscht hätte, mit einem Lächeln im Gesicht, wenn sie an ihn denkt...♥

    Ich sende dir Kraft und Trost aus ganzem Herzen!

    die trauernde
    mole!

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Katja,
    das tut mir so unendlich leid.
    Ich denke an Dich...
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Katja,

    Ich möchte mich den Worten von Mole anschließen....mein Oscar ist jetzt im November 12 Jahre alt geworden und es geht ihm einigermaßen gut und darüber bin ich glücklich, doch weiß ich auch, dass eines Tages DER TAG kommen wird, an dem ich Abschied nehmen muss.. Ich genieße jeden Tag mit ihm...
    Der Tod deines Hundes macht mich betroffen...und still an diesem Silvester,ich fühle mit euch und möchte euch in die Arme nehmen und euch trösten...

    Diesseits des Himmels beginnt eine Brücke, die die Regenbogen-Brücke genannt wird. Wenn ein Tier stirbt, das ganz besonders eng mit einem Menschen im Diesseits verbunden war, dann betritt es diese in allen Farben leuchtende Regenbogen-Brücke - und findet im Jenseits sein Paradies: Wiesen und Hügel und Täler und Wälder -für jeden unserer geliebten Freunde findet sich die richtige Umgebung, und sie laufen und spielen miteinander unbeschwert. Es gibt Futter, Wasser und Sonnenschein reichlich, und unsere Freunde fühlen sich warm und geborgen.

    Alle Tiere, die alt und krank die Erde verließen, bekommen ihre Jugend und ihre Gesundheit zurück, die verletzten oder verstümmelten Tiere werden wieder stark und heil - so, wie wir sie in unserer Erinnerung an die vergangenen glücklichen Tage in unserem Herzen bewahrt haben.

    Die Tiere sind glücklich und zufrieden - mit Ausnahme einer "Kleinigkeit": Jeder von ihnen vermißt jemanden - einen Menschen, den er zurücklassen mußte. Und so spielen und toben sie Tag für Tag miteinander -bis plötzlich einer von ihnen innehält und den Blick in die Feme richtet.

    Seine glänzenden Augen werden wachsam, der Körper beginnt zu beben. Dann löst er sich plötzlich von der Gruppe, fliegt über das grüne Gras, wird schneller und schneller. Er hat DICH entdeckt, und wenn ihr euch trefft, feiert ihr ein glückliches Wiedersehen und wisst, daß nichts mehr euch wieder trennen kann. Glücklich küsst ihr euch, du streichelst wieder und wieder den liebgewordenen Kopf, schaust tief in diese Augen, die so lange von deinem Leben getrennt, aber nie aus deinem Herzen verschwunden waren. Und dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogen-Brücke...
    Autor unbekannt aus dem Amerikanischen

    Auch ich sende euch Kraft und Trost aus meinem trauernden Herzen!

    Maartje

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Katja,

    ich sitze hier und könnte mit dir weinen. Habe eine Gänsehaut...
    Es tut mir so leid.
    Bin bei meiner Schwägerin und will ihr gerade euren Wilson zeigen - und dann lese ich diese schlimme Nachricht. Was ist denn nur passiert?
    Fühl dich umarmt. Mehr kann ich im Moment nicht sagen.
    Und gute Reise für Wilson auf seinem letzten Weg.
    Unser Dicker ist damals nur 5 geworden... ich kenne diesen Schmerz nur zu gut!
    Alles Liebe für euch!
    Karina

    AntwortenLöschen
  54. ...oh Mensch - ich nimm dich ganz ganz fest in den Arm und drück dich! Es tut mir so undendlich leid!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  55. Ach liebe Katja,
    auch ich sitze hier mit Tränen in den Augen - es tut mir unendlich leid -

    ich umarme dich -

    vielleicht magst du irgendwann erzählen...

    ich denk an dich und an Wilson -

    traurige Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  56. Liebste Katja,
    ich bin SEHR traurig !
    ...hoffentlich grüßt Wilson unseren Butschi ganz dolle von uns !
    ich drück dich
    Nina

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Katja,
    still und heimlich lese ich immer Deinen Blog und als mir das Bild erschien, dachte ich noch, wie knuffig es aussieht. Aber als ich das Datum daunter las, hatte ich einen dicken Kloß im Hals. Es tut mir sehr, sehr leid für Euch! Ein geliebtes Haustier zu verlieren ist soooo schlimm. Sie bringen so viel Freude, Glück und Liebe ins Haus. Noch heute kommen mir die Tränen, wenn ich an all meine geliebten Tiere denke, die mich immer ein Stückchen meines Lebens begleitet haben. Ich wünsche Euch ganz, ganz viel Kraft und hoffe, der Verlust von Eurem geliebten Wilson tut bald nicht mehr ganz so doll weh.
    Alles Liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  58. Man kann Tränen vergießen, weil er gegangen ist,
    oder man kann lächeln, weil er gelebt hat.

    Man kann seine Augen verschließen und beten, dass er wiederkehrt,
    oder man kann seine Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat.

    Sein Herz kann leer sein, weil man ihn nicht sehen kann,
    oder man kann voll Liebe sein, die man mit ihm geteilt hat.

    Man kann sich vom Morgen abwenden und im Gestern leben,
    oder man kann morgen glücklich sein, wegen des Gestern.

    Man kann sich an ihn erinnern, nur daran, dass er gegangen ist,
    oder man kann sein Andenken bewahren und es weiterleben lassen.

    Man kann weinen und sich verschließen, leer sein und sich abwenden,
    oder man kann tun was er gewollt hätte.

    Lächeln, seine Augen öffnen, lieben und weitermachen.

    Liebe Katja,

    es tut mir so unendlich leid, dass Euer Wilson von Euch gegangen ist. Es ist schwer, ein geliebtes Familienmitglied zu verlieren und ich mag gar nicht an den Schmerz denken, den Ihr jetzt durchmacht!
    Ich wünsche Euch die Kraft, diesen Schmerz zu überwinden und drück Dich ganz feste!!

    Alles Liebe
    Domi

    AntwortenLöschen
  59. liebe katja, was kann da trösten...letztes jahr haben wir auch unsere fellschnauze nach 7 jahren verabschieden müssen...da ist erstmal ein großer leerer platz in der familie und in den herzen...es tut mir sehrsehr leid für euch!
    werde gleich ein extra-kerzchen anzünden♥für euch!
    ich schick dir/euch liebe trostgrüße!

    AntwortenLöschen
  60. Lille Weiß hat gesagt....

    Liebe Katja,wir denken an euch.

    Sei umarmt lieben grüß

    Moni

    AntwortenLöschen
  61. ¸☆´.•´
    .•´✶`*.
    *.*★v . ✶•´ ☆´,•*´¨★ Ձ๏1Ձ
    ¸✶.•´¸.•*´✶
    ☆´¸.•★´ ¸.✶* ☆★
    ╱◥◣
    │∩ │◥███◣ ╱◥███◣
    ╱◥◣ ◥████◣▓∩▓│∩
    │╱◥█◣║∩∩∩ ║◥█▓ ▓█
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩
    ۩๑ Feliz Año Nuevo 2012!﹗๑۩
    Frohe Weihnachten und Happy New Year
    عيد ميلاد سعيد وسنة جديدة سعيدة
    Bon Natali je bon annu
    Veselé Vánoce a Šťastný Nový Rok
    聖誕快樂,新年快樂
    Sretan Božić i Nova godina
    기쁜 성탄과 새해 복 많이 받으세요
    Joyeux Noël et Bonne Année
    Buon Natale e Felice Anno Nuovo
    God Jul og Godt Nyttår
    Wesołych Świąt i Szczęśliwego Nowego Roku
    Feliz Natal e Feliz Ano Novo
    God Jul och Gott Nytt År
    میری کرسمس اور نیا سال مبارک ہو
    మెర్రి క్రిస్మస్ మరియు హ్యాపీ న్యూ ఇయర్
    สุขสันต์วันคริสต์มาสและปีใหม่

    AntwortenLöschen
  62. «.•°•.¤Bum Bäng ¤.•°•.»
    (¸.•º(¸.•¨* *¨•. ´´ .¸)º•.)
    •.¸(¨*•.¸¸.•*¨)¸.•º)
    «.•°•.¤ Zisch ¤.•°•.»

    Auf das wir das alten Jahr absolut reuelos verabschieden,
    und im neuen Jahr wird der Himmel auf der Erde geholt,

    komm gut rüber,
    wünscht die Bine.

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Katja,
    auch ich lese schon lange auf Deinem Blog und dachte zuerst "Was für ein tolles Bild"!! Beim Weiterlesen war ich dann richtig geschockt. Es tut mir ganz furchtbar leid, Du Arme. Wir mußten unseren geliebten Hund vor 2,5 Jahren einschläfern lassen. Wir hatten ihn 11 Jahre bei uns und noch heute leide ich und weine häufig, weil ich ihn so vermisse. Fühl Dich gedrückt und ich wünsche Dir ganz viel Kraft.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  64. liebe katja

    lass dich umarmen, es tut mir soooo leid .....

    worte helfen da nicht weiter, denn für den schmerz findet man fast keine !!!

    liebe grüsse karin

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Katja,
    lass dich umarmen.
    Worte helfen wenig.
    Es tut nur weh - alles ist anders - geteiltes Leben wird einsam.
    Herzlichst
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Katja,

    als stille Leserin hab ich bislang Deinen Blog gelesen und geliebt.

    Jetzt sitz ich hier und mir laufen die Tränen über die Wangen.

    Ich wünsche Dir einfach nur Kraft und Trost in den vielen schönen Erinnerungen mit Wilson.

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  67. Hej Katja, es tut mir leid für Euch. Ich drück´Dich und bin in Gedanken bei Dir.
    Alles Liebe Lydia

    AntwortenLöschen
  68. Es tut mir aus ganzem Herzen leid für dich. Ich wünschte, ich könnte dich irgendwie trösten...

    AntwortenLöschen
  69. Oh meine Lieblings-Katja,
    fühle dich ganz, ganz feste umarmt von mir. Da sitze ich hier und meine 4-Beiner liegen schlafend um mich herum und mir wird wieder einmal die Endlichkeit des Lebens bewußt.
    Ich denke ganz feste an euch und schicke ganz liebe Wünsche
    Claudia

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Katja,

    ich denk` soooooooooooo fest an dich und trauere mit dir !!!!!!!!!

    Sanne

    AntwortenLöschen
  71. liebe Katja!
    Ich bin so traurig...mit Euch!!!! Da helfen eh keine Worte! Mein Mitgefühl ist bei Euch!
    Mareile vom traurigen und verregneten niederrhein

    AntwortenLöschen
  72. Es tut mir so leid, liebe Katja...
    Umarme Dich. Gabriella.

    AntwortenLöschen
  73. Oh Katja....mir fehlen die Worte....
    Ich drück´ Dich ganz doll,
    Traurige Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  74. Das tut mir sehr Leid!

    Trotzdem alles Gute für das Jahr 2012!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  75. Liebe Katja,
    oh, wie traurig. Man verliert ein Stück Herz -
    und doch bleiben unsere Lieblinge immer in unseren Herzen. Ich vermisse meinen süßen Hund auch noch nach vielen Jahren, sie war eben etwas ganz besonderes für mich. Dir alles Liebe
    Herzliche Grüße
    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Katja,
    es tut mir sehr leid, dass ihr euren Kuschelbären Wilson verloren habt. Ich drück dich!
    Deine Biene

    AntwortenLöschen
  77. Meine Liebe.. es tut mir wirklich von Herzen leid..und ich weiß zu 100 % wie du dich fühlst.. es ist jetzt zwar schon 2 Jahre her.. aber es fühlt sich an wie gestern.. als mein kleiner Nicki gestorben ist..
    ich denk an dich und drück dich..
    Bussi.. und ich sag trotzdem leise..
    ein gutes neues Jahr

    AntwortenLöschen
  78. Lieve Katja,

    Ik schrijf maar even in het Nerderlands,ik hoop dat je het kunt lezen.
    Heel hartelijk dank voor je lieve berichtje,wat veel verdriet.........
    Wilson en Rakker zijn nu in de hondenhemel maar wij missen ze heel,heel erg.
    Vandaag hebben wij Rakker begraven en hebben we heel veel gehuild.
    Ik mis Rakker zo erg..............en heb heel veel verdriet.

    Lieve groetjes
    van

    Dicky Marie.

    AntwortenLöschen
  79. Liebe Katja, ich drück dich...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  80. Hallo Katja..es tut mir leid,dass 2011 für dich so traurig endete,aber trotzdem bzw. gerade deshalb wünsche ich dir für 2012 alles Gute..LG Irene

    AntwortenLöschen
  81. Meine Liebe,
    mein Wort kann leider den Schmerz nicht lindern.
    Ich denke an Dich.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Katja,

    man kann den Schmerz nur erahnen - fühle
    Dich ganz doll gedrückt ...
    in Gedanken bei Dir - ganz liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Katja,
    oh nein!!! Wie sehr einem so eine Fellnase ans Herz wachsen kann....Lass Deine Maunzer Dir ein wenig Trost schenken! Trotzdem möchte ich Dir und Deiner Familie ein gesundes neues Jahr wünschen, das nach verständlicher Trauer ganz viel Schönes und Glück für Dich bereit hält!
    Alles Liebe,
    Irina

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Katja,

    wie unendlich traurig ist das, was Euch passiert ist...

    Ganz liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Katja
    Ohje das tut mir unendlich leid. Ich hoffe, dass ihr nach der ersten Trauerphase wieder glücklich in ein positives, neues Jahr blicken könnt. Ich drück dich in Gedanken, Barbara

    AntwortenLöschen
  86. Liebe Katja,
    auch ich weiß leider,wie schmerzlich es ist ein so treues Familiemitglied zu verlieren.Es tut einfach nur weh und man denkt,der Schmerz hört nie auf.Bin in Gedanken ganz doll bei Dir und wünsche euch viel Kraft.
    Sophie

    ...und immer wenn du denkst es geht nicht mehr,kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    AntwortenLöschen
  87. Oh Katja,
    das tut mir so unendlich leid für Euch - mir kullern grad' die Tränen. Ich drück' dich und denk' an dich bzw. euch!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  88. Liebe Katja,
    eigentlich war ich gekommen um Dir alles Liebe und Gute zum neuen Jahr zu wünschen und dann lese ich diesen Post. So traurig und es tut mir so leid für Dich/Euch!
    Ich nehm Dich einfach in den Arm, drück Dich mal ganz fest und denk an Dich! Worte können im Moment eh nichts helfen.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  89. Liebe Katja, ich muss ehrlich sagen, daß ich meine Neujahrsgrüsse einfach durchgeschossen habe, ohne Deinen Text zu lesen. Nun aber habe ich gelesen und ich weiß jetzt gar nicht was ich sagen soll. :-( Das ist so schlimm, wenn man seinen besten Freund verliert. Ich wünschte, ich könnte was für Dich tun, herzliche Grüsse Bine

    AntwortenLöschen
  90. Liebe Katja,
    das tut mir unendlich leid...nun sind Sam und Wilson vereint: zwei süße Engel.

    Herzliche Grüße aus Süddeutschland
    Britta

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Katja,
    dafür findet man nie findet man nie die Richtigen Worte.Es tut mir sehr leid.
    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  92. Es tut mir so Leid....
    aber ich bin sicher, dass es ihm gut geht, da wo er jetzt ist!
    Irgendwann wird der Schmerz weniger und die glücklichen Momente mit ihm drängen sich in der Erinnerung in den Vordergrund!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  93. ..oh jeh.. sowas trauriges am letzten Tag..
    ..aber eigentlich ist es egal, wann und wo!!

    Es schmerzt einfach unendlich und bestimmt kein Trost, aber..

    ...in Euren Herzen lebt immer weiter.

    ♥-lichst
    Gina

    AntwortenLöschen
  94. Liebe Katja,

    was tröstet einen in dieser Situation, in der man immer wieder durch die fürchterliche Stille daran erinnert wird.
    Da ist plötzlich kein "tippel-tappel"-Geräusch mehr, wenn die Pfoten über die Fußboden trotten, keine Begrüßung, diese vertrauten Kleinigkeiten, die wir gar nicht mehr wahrgenommen haben, sei es nur die Schlafzimmertür, die immer nur angelehnt war, weil die Fellnase nachts so gern das Zimmer gewechselt hat... !
    Denkt an die schönen Zeiten, an die lustigen Situationen, erinnert euch an die vielen Jahre, die ihr miteinander verbringen durftet.
    Wir alle fühlen mit euch!

    Allerliebst!
    Nina

    AntwortenLöschen
  95. Neeeein! Das ist soooo traurig.
    Ich hoffe, er musste nicht leiden.

    Ganz liebe Grüße und dein dicke Umarmung für dich.
    Ich zünde heute Abend eine Kerze an.

    AntwortenLöschen
  96. unser Felix, eine wunderschöne Bordeaux Douge musste auch von uns gehen, es geschah vor fast zwei Jahren und ich bin für einen neuen Hund immer noch nicht bereit. Ich vermisse unseren Knuddel sehr. Liebste Katja ich drücke Dich an mein Herz und weine zusammen mit Dir ich weiß was Abschied bedeutet und wie es schmerzt...

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Katja, es tut mir sehr leid.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  98. Liebe Katja,

    das ist sehr traurig! Ich schicke dir eine tröstende Umarmung!

    Mit ♥lichem Gruß
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  99. Das tut mir so unendlich leid, liebe Katja, ich drück dich gaaaaaaanz fest!!!
    Alles Liebe und ganz viel Kraft,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  100. Liebe Katja,

    ihr geht mir gar nicht aus dem Kopf :(

    Ich wünsche euch nochmal ganz ganz viel Kraft, dieses traurige Ereignis zu überstehen und schicke euch ganz ganz mitfühlende Grüße.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Katja,

    ich sag’s mit Wilhelm Busch:

    Will das Glück nach seinem Sinn
    dir was Gutes schenken,
    sage Dank und nimm es hin
    ohne viel Bedenken.
    Jede Gabe sei begrüßt,
    doch vor allen Dingen:
    Das, worum du dich bemühst,
    möge dir 2012 gelingen!

    Herzallerliebste Neujahrgrüße vom Stadthexerl Ursula

    AntwortenLöschen
  102. Liebe Katja,
    Ich kann Dich so gut verstehen.
    Ich bin auch noch tief in der Trauerphase um unseren Burschi.
    Alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit.
    Umarmung Sabine

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Katja,
    das tut mir so leid....eigentlich bin ich gekommen um dir zu gratulieren weil dein blog blog des Monats in der Lantliv ist...und dann lese ich das...ich denk an Dich, andrella

    AntwortenLöschen
  104. Liebe Katja,
    in der Lantliv bin ich auf Deinen Blog gestossen und wollte nur mal schauen ... jetzt sitze ich mit Tränen in den Augen da und kann kaum schreiben.
    Fühl Dich gedrückt.
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  105. Liebe Katja,

    Ich weis ganrnicht was ich schriben so.

    Auser das es mir fuer Euch unendlich leid tut!!!!
    Ich hoffe das du schnell wieder auf die Beine kommst von diesem Verlust und denke an dich!!!!

    Sei von Herzen geruesst Conny

    AntwortenLöschen
  106. ...und wieder geht ein
    *Großer* ...
    über die Regenbogenbrücke...

    traurige Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  107. Du liebe Katja ...
    Es tut mir so leid.
    Von ♥en Grüße - alles Liebe fürs neue Jahr.
    Gisa

    AntwortenLöschen
  108. Oh meine Liebe, habe es gerade wegen verschiedener Probleme erst lesen können. Mir fehlen die Worte. Fühle mit dir, es tut mir so unendlich leid! Bin in Gedanken bei dir/euch!!! Alles Liebe Yvonne

    AntwortenLöschen
  109. Och Mensch......

    Das tut mir Leid für euch.

    Traurige Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  110. Liebe Katja,
    ich drück Dich ganz dolle und wünsche Dir ein glückliches Jahr 2012! Mögen alle Deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  111. P.S. Es tut mir so unendlich leid! Ich drück Dich nochmal ganz feste! Ich hoffe sehr, daß neue Jahr wird besser!
    Janet

    AntwortenLöschen
  112. Liebe Katja,
    es tut mir unendlich leid. Ich wünsche Dir viel Kraft und denke ganz fest an Dich.
    Alles alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  113. Liebe Katja!

    Ich lese erst jetzt von Deinem traurigen Jahreswechsel.

    Es tut mir so so unendlich leid für Dich. Ich weiss leider nur zu gut, wovon ich schreibe.

    Es gibt Seelen, die auf ewig ein Funkeln im Herzen hinterlassen!

    Fühl Dich ganz feste gedrückt von
    Renaade

    AntwortenLöschen
  114. Liebe Katja,
    ich kann Deine Traurigkeit gut nachempfinden. Hier ist etwas was mir geholfen hat, als unser über alles geliebter George über den Regenbogen gelaufen ist...ich hoffe es hilft Dir auch ein wenig.
    Liebe Grüsse Katinka

    Stehe nicht an meinem Grab und weine.
    Ich bin nicht dort.
    Ich bin nicht tot.
    Ich schlafe nicht. Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
    Ich bin das Glitzern des Schnees.
    Ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn.
    Ich bin der sanfte Herbstregen.
    Wenn Du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der Flügelschlag friedlicher Vögel im Flug.
    Ich bin der Stern, der nachts hell leuchtet.
    Stehe nicht an meinem Grab und weine.
    Ich bin nicht dort.
    Ich bin nicht tot.

    AntwortenLöschen
  115. Katja, bei mir ist es doch auch noch sehr frisch.

    GLG, suse

    AntwortenLöschen
  116. "Brief jenseits vom Regenbogenland"

    Du warst bei mir bis zum Ende.

    Und auch nachdem ich schon gegangen war,

    hast du mich noch eine Weile gehalten.

    Ich sah dich weinen.

    Ich würde dir so gerne sagen, dass ich alles verstanden habe.

    Du hast diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt.

    Und sie war weise.

    Es war Zeit für mich zu gehen.

    Ich danke dir für dein Verständnis.

    Niemand wird meinen Platz einnehmen.

    Aber die, die nach mir kommen, brauchen die Liebe und Zuneigung

    so, wie ich sie hatte.

    Du denkst immer an mich.

    Das sind Momente, wo du so unendlich traurig bist.

    Bitte, denk nicht voller Trauer zurück.

    Denke nur daran wie glücklich wir waren.

    Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich für immer verlassen müssen,

    dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten.

    Ich werde ihnen danken, dass auch sie dich glücklich machten.

    Und ich werde auf sie aufpassen - für Dich!

    Ich danke dir dafür, dass

    Du mich geliebt hast

    Du für mich gesorgt hast

    und Du den Mut hattest

    mich mit Würde gehen zu lassen.

    Dein treuer Wegbegleiter

    AntwortenLöschen
  117. Liebe Katja,
    da habe ich mich eben noch gefreut über Deine Erwähnung in der Lantliv und nun muß ich so etwas trauriges lesen.
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, diesen schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.
    So schön es ist, mit Tieren zu leben, aber wenn man sie gehen lassen mu?, tut es so weh.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  118. Liebe Katja,
    eigentlich wollte ich Dir zum Blog des Monats in der Landliv gratulieren und nun lese ich hier über den Verlust deines besten Freundes.
    Das tut mir sooo leid und ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.
    Fühl Dich ganz herzlich umarmt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  119. Liebe Katja,
    ich fühle mit Dir.
    Unsere Diva hat gestern neun Welpen bekommen und der erste hat es nicht geschafft. Dieser eine kleine Hunde, den ich noch nicht kennenlernen durfte rührt schon so mein Herz und tut weh, das ich eure Trauer um so mehr verstehen kann.
    Ein Weggefährte nach so einer Zeit hinterläßt eine große Lücke.
    Ein wunderschönes Bild und eine tolle Erinnerung - danke.
    Fühl Dich ganz lieb umarmt.
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  120. Liebe Katja,
    ich muss ständig an Dich & Deinen Wunscherfüller denken...!

    Vielen lieben Dank,es ist wunderschön geworden.
    Vielleicht bis Sonntag!
    Ganz lieben Gruß
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  121. Liebe Katja,
    du kannst gar nicht glauben wie sehr ich mit dir/euch fühle.
    Wir haben auch unseren größten Schatz verloren und sind noch wie von Sinnen.

    Ich drücke Euch!!!!
    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  122. Liebe Katja,
    Ich wünsche Dir STärke, und bewahre die viel schöne Erinnerungen gut!!
    Seit lieb gegrüßt,
    Jojo

    AntwortenLöschen
  123. Liebe Katja,
    Ich wollte mich eigentlich nur für deine lieben Worte auf meinem blog bedanken und dir ein "Frohes Neues" wünschen und dann...
    Es tut mir so wahnsinnig Leid!
    Gönn dir ein wenig Zeit und Ruhe! Ich wünsche dir viel Kraft in der nächsten Zeit!

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  124. Oh Katja, how heartbreaking ! I send you much love xxx Gail x

    AntwortenLöschen
  125. Hallo liebe Katja,dnaken ihnen für ihre schöne mitteilung,
    wie geht ess ihnen ?? ich hoffe sie sind besser machen...
    Ich vermisse Rakker noch sehr viel und bin sehr traurig.
    Ich denke aug oft an dich und Wilson

    Liebe gruss
    Dicky Marie

    AntwortenLöschen
  126. Ich bin sprachlos und habe Tränen in den Augen.
    Unbekannterweise Weise eine stille Umarmung
    *Judith*

    AntwortenLöschen
  127. Liebe Katja,

    das tut mir sehr leid, ich bin in Gedanken bei Dir.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  128. Liebe Katja,

    es tut mir unendlich leid!!!
    Nun ist dein 'kleiner' Wilson den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen.

    Er ist angekommen, wo die Zeit unendlich ist, wo Schmerzen nicht sind, wo es alt nicht gibt.

    Ich fühle mit dir.
    Ich schicke dir Trost dun Kraft.

    Liebe und traurige Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  129. Liebe Katja, ich habe den Post eben erst gesehen, es tut mir unendlich Leid und ich weiss ganz genau wie es Euch geht, ganz lieben Gruß - Carolina

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja