Dienstag, 7. Oktober 2014

Tannenzapfen...







Wenn es herbstelt oder winterlt,
dann passen doch Tannenzapfen in
gehäkelter Form sehr :O)






Eine Anleitung habe ich bei dem dänischen Blog
gefunden & hier so gut es ging übersetzt.






Es macht richtig Spaß & es verbraucht schön Wollreste...






Ich habe unterschiedliche Garnarten verwendet.
Geht alles.









*



Ein paar andere Tannenzapfen habe ich auch in meinem
Lädchen geparkt...






Ich mag es gar nicht zu laut sagen, aber sie sind in der Kategorie
"JUL" zu finden...

Genauso wie diese Gesellen:






*



Fühlt Ihr Euch auch manchmal so beobachtet?











Ich auch...

Man beachte das einzelne helle Haar in seinem Gesicht :O)



Bis bald!
Katja












Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    deine Tannenzapfen sind ja herzallerliebst.
    Tolle Farbauswahl. Werde ich mir auf jeden Fall merken und nachhäkeln!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Katja,
    oh die Tannenzapfen sind wunderschön und auch die kleinen Gesellen :O)
    Ha, und diese Augen, oh ja, ihc kenn diese Blicke auch ... ja, unsere Fellnasen haben uns immer im Auge *lächel*
    So, und nun geh ich mal Wichtel gucken :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Katja guten Morgen,
    was für eine grandiose Idee, ich werde die versuchen nachzumachen, danke für die Anleitung.
    Wunderwunderschön gemacht, in allen Farben ein Traum, sehr schön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    Wunderschöne Tannenzapfen hast Du da gemacht :-)
    Dein Lurch ist zum Küssen schön...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Soooooooooooooooooooooo schön. :-)
    Von <3en liebste vor-vor-vor-vor winterliche Grüße ;-).

    Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderwunderschön diese Tannenzapfen sind! Ich könnte gleich anfangen, sie zu häkeln. Schade, dass ich jetzt arbeiten muss. Ich wünsche Dir einen tollen Tag, Viola

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Katja,
    die Tannenzapfen sind ja zu schööööön.....ich hab leider nicht so die Häkel-Strickhände...snief.....ich muss mir dann wohl wieder die echten ins Haus holen ;)
    hab noch eine schöne Woche
    liebe Grüße aus dem Verträumten Stadthaus
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Die Tannenzapfen sind ja wunderschön und in diesen vielen Farben wirklich herrlich! Mal schauen, ob ich mich auch bald daran wage. Vielen Dank vorab für die Anleitung.
    Ja und an Weihnachten möchte ich auch noch nicht denken - obwohl man ja in vielen Geschäften schon daran erinnert wird.
    Liebe Grüße
    "Glückskind" Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Tannenzapfen! Auf die Idee welche zu häkeln bin ich allerdings nicht gekommen ;-). Ganz große Klasse.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. liebe Katja

    einfach wunderschön sind die Tannenzapfen und wie immer sooo schöne Fotos, danke !! mir fehlt das willow Foto, aber...... es ist ja auch schwarz und erst noch mit weissem haar, grins

    wünsch dir eine schöne Woche und alles liebe

    karin

    AntwortenLöschen
  11. Ach du liebe Güte, gehäkelte Tannenzapfen, gehts noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau meine liebe............du bist eine tolle frau mit wunderbaren ideen und du lässt uns an deinen schätzen teilhaben, du übersetzt anleidungen für uns und das ganz und gar unentgeldlich...wir, deine fangemeinde danken dir von herzen dafür...
      deine inspirationen sind sowieso unbezahlbar
      ganz lieb grüsse von anne aus mittelfranken

      Löschen
  12. Liebe Katja,
    ach, was sind die kleinen Gesellen süß!! Die Zapfen sehen toll aus.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    toll - muss ich mir merken - aber jetzt sind erst mal Grannies für die Lieseln dran :-)
    Liebe Grüße aus der Windmühle
    Iris

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja
    Die Tannzapfen sind ja schön! Und Weihnachten ist gar nicht mehr so weit, da kann man sich schon mal an so eine Arbeit heranwagen! ;-) Danke für die Übersetzung, ich möchte diese Häkelei sehr gerne einmal ausprobieren (aber ob ich das dann auch wirklich hinbekomme...).
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  15. Hach, ich bin ganz begeistert. Deine Übersetzung klingt auch für mich ganz machbar, denn sie ist schön strukturiert aufgeschrieben. Ich suche meistens ganz gezielt nach Anleitungen in Häkelschrift und vermeide Anleitungen ohne diese.
    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja,
    wie toll ist denn das?!! Zapfen in mint und rosa!! ♥♥ Ich bin ganz schwer begeistert! Vielen lieben Dank, dass Du uns die Anleitung wieder zur Verfügung stellst!
    Sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  17. Hi Katja,
    die sind ja klasse! Auch die bunten gefallen mir richtig gut.
    Lieben Dank für die tolle Idee.
    Einen schönen Tag,
    herzliche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhhhhh, sind die aber klasse!!!!! DANKE für die Anleitung. Ist der mintfarbene aus Tilda gehäkelt????
    Ganz liebe, kuschelige Inselgrüße von Anja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Katja,
    die Zapfen sind super süß geworden!
    Die "ausergewöhnlichen" Farben gefallen mir besonders gut.
    Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. ;o) dankeschön für die anleitung, drucke ich gleich aus...wo du nur so etwas immer findest? toll, deine sehen nämlich zauberhaft aus...lg nico

    AntwortenLöschen
  21. Die sind ja mal wieder der Renner, du häkelst aber auch soooo toll. Richtig klasse sehen die aus und die Farben passen wieder so schön zusammen. Ich mag deine Sachen sehr gerne. Großes Kompliment anDich.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Katja,
    die Tannenzapfen sehen richtig toll aus und sie sehen in jeder Farbe schön aus! Auch die "Gesellen" sind klasse.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Katja,
    vielen Dank, dass du immer für uns übersetzt. Die sehen wirklich toll aus.

    Liebe Grüsse
    Simone Macp.

    AntwortenLöschen
  24. Wow! Die sehen ja toll aus! :-D Das muss ich ausprobieren. :-) Vielen Dank fürs übersetzen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  25. Toll Liebe Katja, aber ich steh auf dem “Schlauch“.
    Muß ich genau nach dem Video häkeln ?
    Also mit den 21 Lm anfangen.
    Sonst eine witzige Idee.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  26. Ja aber hallo, du kommst auf Ideen, die hauen mich komplett aus den Socken! Ich finde die Zapfen einfach zuckersüß, und dein Service mit Anleitung und Übersetztung ... wie schön!!! Sei lieb gegrüßt, von Elke

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Katja,
    deine Zapfen sehen wunderschön aus, genauso wie dein toller Schal vom letzten Post. Und Jul ist glaube ich jetzt schon ok. Muss man ja noch nicht dekorieren, seine Schätze, und kann sich noch ein bisschen vorfreuen.
    Herzliche Grüße
    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katja,
    gehäkelte Tannenzapfen!!! Was für ein super Idee! Wunderschön. Dieses Katzengesicht -einmalig.
    Alles Liebe und Gute von
    Ursula

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Katja,

    die Tannenzapfen sehen super aus!
    Und da ich momentan auf der Suche nach was Neuem bin, kommt mir deine Anleitung gerade recht.

    Vielen Dank! :)

    Liebe Grüße,
    Valentina.

    AntwortenLöschen
  30. Na, die sind ja toll! Aber wohl eher was für feinmotorisch begabte Menschen!
    Aber auch diesen ultralangen Tannenzapfen hab ich ja eben "neidvoll" angestarrt - ist der echt? oder gebastelt?
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  31. ...die sehen mal richtig süß aus...
    maaag auch so welche ...aber habe ja leider kein Häkel - Gen ;O)


    gaaanz liebe Grüße
    und Knutscher an deine Fellnasen...hihi...die Bilder sind genial ...

    Ulli

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Katja,
    das ist ja eine großartige Idee. Habe ichnoch nicht gesehen und wird gleich auf der (stetig wachsenden) To-Do-Liste abgespeichert. Danke!
    Und der Fellnase einen dicken Drücker...und natürlich Willow auch :-)
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Hej liebe Katja, zauberhaft!!! und wie wundervoll, dass ich jeden Wollrest verhäkeln kann;-)) Mir gefällt der lange Zapfen aus der Jul-Fraktion unglaublich gut♥♥ Ich melde mich gleich bei dir- ich brauch noch Wolle für den Circle of friends. Hab eine schöne Woche, Kussi für Willow♥♥♥ Deine Puschi♥♥♥

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja,
    die Tannenzapfen sind wunderschön...auch die Wichtel sind herzallerliebst... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  35. liebe Katja,
    die sind ja wirklich total schnucklig und auf Jahre haltbar, superschön.
    Ja auf was man alles kommen kann, gell, ich bewundere dich, dass du immer so fein häkelst und das immer alles so zart aussieht.
    Deine Katzenbilder sind herrlich, genauso werde ich auch von Benji beobachtet. Still und vom Hocker aus guckt er sich alles an, was ich so treibe..;O)) und laufe ich an ihm vorbei, grunzt er vor sich hin ;O))
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Katja, oh ich bin ja wieder ganz begeistert von deinen tollen Tannenzapfen. Das ist doch ein Krokodilstich, oder? Muss doch gleich mal die Anleitung lunschen. Dankeschön, dass du die Anleitung mit uns teilst. Ich wünsche dir das Allerbeste, und lass liebe Grüße da, Daniela

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja,
    ooooohhhhhh, ich bekomme Schnappatmung, so toll finde ich die schönen Häkelzapfen.
    Wie schön Du die gearbeitet hast! Danke, für die Anleitung, das muss ich auch probieren. Weihnachten ist für mich jetzt absolut ok, denn man muss ja seine Vorbereitungen treffen. Ich muss zugeben, dass ich sogar im Sommer oft an Weihnachten denke. Es geht doch nichts über schöne Deko und Kerzenlicht, stimmts?
    Habe noch eine schöne Woche und sei herzlich gegrüßt
    von Erika aus Rheinhessen

    AntwortenLöschen
  38. Hallo liebe Katja,
    Die Zapfen sind zuckersüss. Vielleicht probiere ich sie mal aus.
    So einen langen Zapfen habe ich noch nie gesehen, und die Wichtel gefallen mir auch sehr gut.
    Willows Bild ist so süß!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Tilla

    AntwortenLöschen
  39. ach herrje ...... bald nun ist Weihnachten ...... kommt bestimmt auch dieses Jahr wieder sehr überraschend......
    die Zipfel-Gesellen finde ich klasse, die Tannenzapfen sind nicht ganz so meins, aber trotzdem hübsch :)
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Katja,
    die Tannenzapfen schauen toll aus und muss ich auch mal ausprobieren.
    Aktuell bin ich allerdings an der Beulchengrannydecke, da habe ich noh genug zu tun ;)...
    Sei lieb gegrüßt
    Fanny

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Katja,
    ach herrjeh! Sind die Tannenzapfen schööööön. Da würde ich jetzt gleich am liebsten alle Wollreste zusammensuchen.
    Herzlichen Dank für die Anleitung!
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  42. Die gehäkelte Tannenzapfen sind wunderschön! Da ich nicht häkeln kann, muss ich mich mit den aus dem Wald freuen müssen! Und an deine zauberhafte Fotos, natürlich! xo Karen

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Katja, vielen Dank für die Anleitung!
    Deine Zapfen sind wunderschön und die Farben erst!!
    Die Bilder von deinen Katzen gefallen mir auch gut!!
    Liebe Grüsse
    sabine

    AntwortenLöschen
  44. aw these are so cute Katja !! I will have to try and crochet some ....Gail x

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Katja,
    die Tannenzapfen sind Klasse. In den puderigen Farben gefallen sie mir sehr gut. Hier entstehen immer noch Kürbisse....aber Tannenzapfen wär euch eine gute Idee...
    Und eigentlich fühlte ich mich bisher noch nicht beobachtet....doch das hat sich jäh geändert als mir die Katze ( oder ist es ein Kater?) direkt in die Augen schaute....
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  46. Ganz, ganz wunderschön liebe Katja. Ich hab mich auch direkt Gestern ans häkeln gemacht. Ich dachte so eins zwei mit im Mooskranz, machen sich sicherlich gut. Mein erster sieht allerdings bei weitem nicht so schön wie deiner aus. :)
    Ich gebe aber nicht auf, ich glaub ich hab die falsche Wolle genommen die ist so fusselig. :)
    Ganz liebe Grüsse Nadja

    AntwortenLöschen
  47. zauberschön die tannenzapfen liebe katja!!! ein tolles herbst-accessoire - auch super als geschenk wie ich finde!! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  48. Die Tannenzapfen sind richtig klasse geworden - da könnte ich auch meine ganzen Wollreste verbrauchen...mal sehen, ob ich das hinkriege. Vielen Dank für die tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Katja,
    ich lese deinen Blog schon eine ganze Weile und bin immer wieder begeistert.
    Die Zapfen sind sooo schön...danke dafür.
    Liebe Grüße Heike von FilomenaskreativeNähideen

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Katja,

    klasse, eine wunderbare Idee und auch in den pudrigen Farben finde ich sie toll. Das werde ich sicher ausprobieren, denn Wollreste gibt es hier auch in Hülle und Fülle. Ja, die Zeit rennt und bald ist es dann soweit und die Zapfen können dekoriert werden. Ja, ich fühle mich auch manchmal beobachtet, denn hier werde ich auch noch auf Schritt und Tritt verfolgt :-), selbst wenn ich kurz zur Nachbarin will folgt mir Tari wie ein Hund. Ich wünsche Dir ein feines Wochenende.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  51. Oh, liebe Katja,
    was für eine hübsche Idee!!!
    Ganz viele liebe gemütliche Sonnabendabendgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  52. hi, habe vorgestern bis morgends um halb eins versucht die zapfen zu häkeln...........ich dachte ich bin einfach zu bekloppt......dann habe ich igenbdwann aufgegeben und es gerstern neu versucht......siehe da ;O) es ging...lieben dank, nico

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Katja,
    die sind ja herzallerliebst deine Tannenzapfen, ganz besonders gefallen mir die in Pudertönen. Soo schöne
    Häkelprojekte, die du uns hier immer zeigst (und dann auch noch mit Anleitung !) An den Zapfen werd´ich mich
    bestimmt auch mal versuchen ! Im übrigen: Ja auch ich fühle mich manchmal beobachtet !
    Ganz herzliche Grüße aus Lindau,
    Connie

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Katja,
    beobachtet fühle ich mich manchmal auch und was die Katzenaugen nicht sehen, das hören die Ohren!
    Die zwei letzten Fotos in Folge sind der Hammer.
    In allen Farben finde ich die Tannenzapfen wunderschön und bin ganz verliebt in sie.
    Schade, das werde ich nicht hinbekommen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  55. Die Tannenzapfen sind super schön, obwohl ich keine Probleme mit deinen Anleitungen habe war, diese eine Herausforderung. Aber nach einigen Versuchen habe ich es dann doch hinbekommen. Danke für die schöne Anleitung

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Katja,
    leider scheint deine übersetzte Anleitungsseite nicht mehr zu existieren.
    Hättest du vielleicht noch eine pdf?
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja