Donnerstag, 21. Mai 2015

Königlicher Dänischer Besuch in Deutschland, Teil 1....




Hej Ihr Lieben!




Foto: Dänisches Königshaus




Am Dienstag - 19.05. - waren der Wunscherfüller & ich
auf einer VIP-Bloggertour in Hamburg.


Dank Amalie loves Denmark hatten wir die 
Möglichkeit, dabei zu sein, als 
Ihre könglichen Hoheiten
Kronprinzessin Mary & Kronprinz Frederik von Dänemark
zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation Hamburg
besuchten.




*




Dazu gehört "natürlich" eine offizielle Einladung vom dänischen Botschafter,
eine Registrierung sowie dieser "Ausweis"...








Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, dass wir alle -
die Damen & der Herr von den Blogs:













ziemlich aufgeregt waren.




*




So begann der Tag schon um 09.00 Uhr im Emporio mit einem
 ersten Zusammentreffen der Blogger, die ich persönlich noch gar nicht kannte.
Aber irgendwie war es so, als wenn wir uns schon laaaange kannten...
Ist wohl so unter Bloggern ;O)


Danach ging es mit ca. 400 Personen (u.a. die dänische Wirtschaftsdelegation)
 in einen Saal, in dem dann I.K.H. das Kronprinzenpaar auch erwartet wurde.

Nach der ersten Verhaltensanweisung 
(aufstehen, wenn I.K.H. den Raum betreten) 
wurde es doch etwas nervenaufreibend.
Aber ich hatte das Gefühl, es ging allen so...








Nach der Begrüßung sprach S.K.H. Kronprinz Frederik....
Hauptthema der Redner (u.a. auch der dänische Botschafter sowie
der Ministerpräsident von Hamburg Olaf Scholz) waren die 
hervorragenden deutsch-dänischen Beziehungen auch in der Wirtschaft.




*




Danach teilte sich die große Gruppe in verschiedene Interessenbereiche.

Da wir für den Themenbereich "Stylish Living" dort sein durften,
wurden wir in die 23.Etage des Emporio geführt....








Dort "empfing" uns ein großes Plakat mit einem Bild von 
Amalie loves Denmark... 
- ich war ein wenig stolz, denn das Garn der Decke ist ja von mir :O) -
auch wenn es keiner wusste...


Dann bot sich auch noch ein fantastischer Blick über Hamburg...












Überall fand man den Dannebrog....








...und auch Kamerateams...


Nach einer Vorstellung der Firmen, die der Wirtschaftsdelegation
für "Stylish living" angehörten, ging es zu einer Kochvorführung
zum Thema "Gesundes Genießen" mit Jens Rittmeyer.


Da I.K.H. das Kronprinzenpaar auch zuschaute, wurde 
I.K.H. Kronprinzessin Mary von Jens Rittmeyer gebeten, 
ihn zu "unterstützen".
Sie ist sehr sympathisch!!!
(Und wir waren alle in einem Raum!!!)












Als I.K.H. Kronprinzessin Mary die Bühne verließ,
kam S.K.H. Kronprinz Frederik auch schnell noch
auf die Bühne...








*




Danach hatten wir uns eine klitzekleine Pause auch verdient.
Neben permanentem enormen Geplapper wurde von
uns "natürlich" auch ständig das Smartphone in Anspruch 
genommen...








Ich musste leider im Rollstuhl teilnehmen, aber ich glaube,
ich hätte ihn an diesem Tag auch höchstbietend versteigern können,
denn es war für alle anstrengend.




*




Hiernach wurden wir alle mit Bussen zum "Ehemaligen Hauptzollamt"
zum Business Lunch gefahren...
Es war eine unglaubliche Ehre, dabei sein zu dürfen
(ich glaube, das habe ich am Dienstag stündlich gesagt...).












Besonders bemerkenswert war dann noch, dass wir in der Nähe von
S.K.H. Kronprinz Frederik saßen. Ein Zufall.... (?!?!?)




*



Nach dem Essen fuhren wir ins "Stilwerk",
wo uns verschiedene dänische Firmen vorgestellt wurden...

Einen Bericht & schöne Fotos (von I.K.H. Kronprinzessin Mary aber auch von uns)
findet Ihr auf der Seite vom


Aber dazu schreibe ich mehr in Teil 2.




Foto wurde von Nils 'easytasting' zur Verfügung gestellt



Eines steht (schon länger) fest: 
Katja loves Denmark



Bis bald!
Katja







Dienstag, 12. Mai 2015

Manchmal kommt es anders...




...als man denkt oder plant...

Eigentlich wollte ich Euch heute nur meine neue Häkeljacke zeigen...












...dafür sind der Wunscherfüller, Willow & ich in den Garten gegangen 
& haben viele blöde Bilder gemacht, die nie jemand sehen wird.!

ABER: nun stellt Euch einfach vor, ich hätte lange, rote, lockige Haare, 
hätte ein Maxikleid an & würde selbstbewußt schauen, 
dann würde es vielleicht so aussehen:




Quelle: filati home Ausgabe 59




Dies ist die "Original"-Jacke aus der aktuellen Filati home (Ausgabe 59).

Wieder mal war es das "Habenwill"-Gen, das mich beeinflußt hat...
Ich mag solche Häkel"mäntel" soooo gerne. 
Gehäkelt habe ich mit Tilda (16 Knäuele) &
 irgendwie ist es schade, dass die Jacke fertig ist. 
Das Muster macht (wieder mal) Spaß & geht so schön schnell.







  




Ja, eigentlich sollte die Häkeljacke ja Thema sein...
eigentlich...

Aber wenn man so durch den Garten wandert & herumfotografiert,
wird man beobachtet & es entstehen Situationen, die eigentlich gar nix mehr
mit Häkeljacken zu tun haben ;O)




















"Bis zum nächsten Mal" sagt das "professionelle
Fotomodellteam"...






Katja & Willow










Mittwoch, 6. Mai 2015

Alles auf Anfang...




...neulich...








bekam ich unverhofft von der lieben Petra
ein Paket & was war darin?

Ein Kissen mit Bestickung...
kann man es lesen?








Ein kleines wundervolles Kissen, das ich allerdings NICHT an
Erwähnten aushändige... es ist genau richtig für MICH!
;O)




*




Ja, und nach der letzten Decke ruft ja schon wieder etwas,
das sehr reizt (auch wenn noch 2 andere Häkeleien vor sich
hin liegen...)
Also, alles auf Anfang...








Die richtig gute Anleitung kennt Ihr bestimmt schon von Anazard.
Es macht sehr viel Spaß!

Irgendwie ist es immer beruhigend, wenn irgendwo noch Grannys
herumliegen - so als Häkelei für Zwischendurch...








*




Alles auf Anfang gilt auch für den Garten.
Wir im Norden sind ja immer etwas später dran mit der Natur.
Nun ist es endlich etwas wärmer & es gab Regen, so dass
auch bei uns das Grün durchschlägt.









In der rostigen Säule brüten Meisen...












Im Wintergarten sitze ich ja zu gerne, aber mittlerweile wird es
in der Sonne leider zu warm... aber bis 35 Grad halte ich aus... ;O)








Dieses Beet wollen wir noch etwas umgestalten, na ja... was heißt wir...
ich gestalte theoretisch & der Wunscherfüller gestaltet praktisch.








Aber die Farne bleiben. Ich finde es zu köstlich, wenn sie sich im 
Frühjahr aufkringeln.








Ach, und dann ist da ja noch einer...








Wer genau hinsieht, kann es vielleicht erkennen:

Er ist ein alter "Schaumschläger"... ☺



Bis bald!
Katja


P.S.:

Ganz vielen ♥lichen Dank für Eure lieben Wünsche
zum 5-jährigen Jubel-äum & natürlich für Eure
Bestellungen!







Donnerstag, 30. April 2015

5 Jahre = 3 Tage - 20 %



Hej Ihr Lieben,



...vor ein paar Wochen wurde mein Blog 5 Jahre alt.
Nun sind es 5 Jahre, die das versponnene Lädchen besteht ☺








Um das ein wenig zu feiern & Euch DANKE zu sagen für
die tolle & abwechslungsreiche
(und manchmal auch ablenkende)
Zeit, habe ich diese Formel entwickelt:



5 Jahre = 3 Tage - 20 %


5 Jahre = ist mein Lädchen alt

3 Tage = 01. - 03. Mai

- 20 % = Rabatt auf alles, was vorrätig ist








Ihr braucht nur das Wort


JUBEL


in das Gutscheinfeld im Bestellvorgang eingeben &
schon werden Euch die 20 % abgezogen!


So und nun gehe ich mit Euch einen Sekt trinken ;O)

Bis bald & habt es schön!
Katja


P.S.:

Kennt Ihr das Video schon?

Ich glaube ja nicht an solche Sachen, aber irgendwie macht
es mir doch Angst.
Es ist von zwei Jägern mit einer Kamera aufgenommen worden.
Man sieht tatsächlich einen Geist!
Es ist sehr schnell, aber trotzdem kann man es noch deutlich erkennen.
Wenn es eine Fotomontage ist, ist sie verdammt gut.
Unglaublich!!!












Donnerstag, 23. April 2015

Grannydecke mit "Spitzenkante"..




Hej Ihr Lieben!

Vielen Dank für all Eure Kommentare, Mails & Anrufe!!!
Damit hatte ich so gar nicht gerechnet...


Feststellen durfte ich durch viele Mails auch, dass besagte Bloggerin
offensichtlich bei vielen bekannt ist für diese Art &
schon länger über meinen Blog (über mich usw.)
lästert, aber mir gegenüber nicht so auftrat.

Unehrlichkeit kann ich übrigens nicht leiden,
deshalb wird sie aus meinem Dunstkreis gestrichen...

... so, nun aber genug von solch negativen Themen.
Das mag ich nämlich gar nicht...




*




Kommen wir zur neuen Grannydecke :O)
Inspiriert war ich von der Decke bei Cherry heart.


Allerdings war die Anleitung auf Englisch & deshalb
habe ich es mir leichter gemacht.
Ich habe nur "normale" Grannys &
Blütengrannys gehäkelt.
Die Spitzenkante habe ich so gut es ging
von Fotos nachvollzogen.








Sie war eigentlich als "Musterdecke" gedacht, weil ich gerne alle
neuen Farben von Tilda Bamboo und Mandarin petit mal
ausprobieren wollte.

Dementsprechend ist sie für meine Verhältnisse auch etwas
bunt geworden...












Aber so habe ich die Bestätigung dafür, dass ich kein "bunter Hund" bin... ;O)
Ich "falle" doch immer wieder auf die selben Farbtöne rein - guckst Du:












In dieser Jahrezeit passt sie aber auch so herrlich in den Garten...








...und mit der Spitzenkante sieht sie ein wenig aus wie aus einer anderen Zeit.
















Die Anleitung habe ich versucht nachzuvollziehen... 
es ist mit der Kante nicht so einfach, da sie sich immer zusammenziehen möchte,
so muss man entsprechend etwas darauf achten.




*




So ...und für alle, die noch nicht genug von uns haben...








Bis bald!
Katja 
(mit grauen Haaren)

&Willow 
(mit Häkelball im Mund)