Sonntag, 12. September 2010

ohne Worte...


Gestern waren mein Wunscherfüller und ich zu Gast bei Monika.... Monika und Wiebke haben das Lädchen "lille weiß". Ich schrieb wohl schon mal davon...

 







Nach dem Kokosschaum (auf dem ersten Bild) gab es kleine Pfannkuchen mit Vanillesauce und Heidelbeeren, Apfelkuchen mit schwedischen Preiselbeeren und etwas später belegte Brötchen mit Feigensenf...

ohne Worte!

Naja und was soll ich sagen? Sie wohnt einfach traumhaft...

Liebe Monika und liebe Wiebke (meine stillen Leserinnen),
vielen Dank!

Es war ein sooo schöner und gemütlicher und genußvoller und inspirierender und lustiger und aufregender Nachmittag!


*




Ich bin derzeitig beschäftigt mit den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende... Eigentlich gefühlt noch zu früh, aber die Zeit rennt... und so habe ich schon einiges "gestrickfilzt" - heißt das überhaupt so?
Neben Wolle werde ich dort auch Selbstgemachtes vorstellen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und einen fröhlichen Wochenanfang! Katja

 

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich alles ganz ganz zauberhaft aus und soooo lecker! Deine, wie war das noch, gesticktfilzten Sachen sehen einfach toll aus. Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag. Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Katja! So in etwa habe ich es mir auch vorgestellt! Sooo schön! Hab es nett! A.

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du gut gegessen hast und ich?
    Deine selstgefädelten Dinge sind sehr süß, schön anzusehen. Wünsche dir viel Erfolg damit!
    So einen Pilz in weißgrau habe ich auch gerade gehäkelt und nu weiß ich gar nicht, wo ich den hinbaumeln soll. Momantan hängt er im Strohherz an der Haustür.
    Schönen Sonntag für dich liebe Katja und 100 Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    da hattest du aber einen wunderschönen Nachmittag, klar dass dir die Worte fehlen :).
    Das Essen sieht köstlich aus und alles so liebevoll serviert.
    Oh wenn du für einen Weihnachtsmarkt produzieren musst, kannst du wahrscheinlich nicht früh genug anfangen - bei so schönen Sachen musst du sicher eine Menge herstellen. Ich wünsche dir gutes Gelingen.
    Ich habe mir gestern Wolle gekauft - für Pulswärmer - ich strick auf einem Nadelspiel, breche mir fast die Finger und verstehe die Anleitung nicht:( .Ich bewundere echt alle die so toll stricken und häkeln können.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,

    da hätte ich auch gerne an der Kaffeetafel Platz genommen;-)) Sieht äußerst lecker aus...

    Liebe Sonntagsgrüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,

    deine Beschreibung liest sich nicht nur lecker, sondern sieht auch leckerst aus ;)

    Ja, komisch... alle reden von Herbst, Kürbissen und sonstigen Buntteilen und dabei rennt die Zeit und bald ist Weihnachten. Höchste Zeit, sich mit der Produktion nettlicher Kleinigkeiten zu beschäftigen. Und vieles davon kann Frau jetzt auch noch - gutes Wetter vorausgesetzt - draußen im Garten fabrizieren (Stricken, Sticken, etc.).

    Ganz liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katja,

    die Bilder sagen mehr als tausend Worte. WInfach nur wunderschön!
    Hab in DK was tolles gesehen, was wohl *gehäkeltfilzt* war:o)
    Muss ich Dir mal bei Gelegenheit beschreiben!
    Hast Du einen Stand auf *UNSEREM* Weihnachtsmarkt???

    LG Pedi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katja,
    strickenfilzen ist meiner Meinung nach richtig.
    Ich habe auch gerade 3 Teile aus der Maschine geholt.
    Deine sind super geworden. Und einen schönen Nachmittag hattest Du auch. Was will man mehr.
    Schönen Rest-Sonntag
    wünscht Dir Lydia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja, da hattest du ja einen wunderschönen Tag... ich glaub, ich muss auch mal zu Lille Weiß...
    ..und du bist ja wirklich schon fleißig für dein Lädchen...strickst du erst und filzt dann in der W-Maschine?
    Wünsch dir einen schönen Restsonntag,
    ♥-liebe Grüße Tini

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder, das tagesbett ist ja ein Traum! Für mich als Kuchen und *Pfannkuchensüchtige* sind deine Bilder kaum auszuhalten :-))

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Katja,
    ach was gäbe ich mal für einen so tollen Tag!!!
    Hast du schon mal von "lille weiß" geschrieben, ja??? *lach*
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,

    so eine schöne Einladung würde ich auch gerne mal wieder bekommen...sieht alles so schön aus...das sieht man gleich , dass der Nachmittag toll war...

    Und Deine gefilzten Sachen,ganz toll,
    das Blumentäschli ist sooo süß... ich kann bisher nur so Flächen filzen...aber ich übe noch...
    Schönen Sonntag noch,
    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katja, war wohl ein wunderschöner und inspirierender Nachmittag für Dich. Deine gestrickfilzten Sachen sind wirklich süß.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katja,
    die Bildern lassen erahnen, was Ihr für eine wunderbare Zeit miteinander hattet.
    Deine gestricktfilzten Taschen sind sehr schön geworden, ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Nadeln.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Katja,
    das war sicher ein schöner & leckerer Nachmittag!
    Deine Tasche mit der großen weißen Blume gefällt mir sehr & ich kann mir vorstellen, dass der "Stress" für so einen Markt einen schnell einholt, daher kann man gar nicht früh genug damit anfangen, gell?
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Moin liebe Katja,

    ach sind das zauberhafte Bilder, sowohl von der Verpflegung als auch vom Wohnbereich, das alte Eisenbett ist ja der Knaller!!!
    Ist Weihnachten wirklich schon so nah??? Nochnichthabenwill!

    Wünsch Dir eine zauberhafte Woche!
    Liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Katja,
    ich würde ja auch zu gerne mal in dem Läden in Drelsdorf stöbern gehen, aber genau zu den Öffnungszeiten arbeite ich. Schaade.
    Auf welche Weihnachtsmarkt gehst du?
    Ich werde an dem Wochenende in Schleswig im Stadtmuseum sein und habe leider noch nichts produziert. Wie immer auf dem letzten Drücker!!

    Schönen Start in die Woche.
    LIebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja!
    Hm, das schaut ja lecker aus, war es bestimmt auch!
    Deine Taschen schauen auch super aus. viel spaß noch beim Produzieren für den Weihnachtsmarkt - wie die zeit doch vergeht, jetzt steht weihnachten schon wieder vor der Türe!

    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katja, ich komme gerade über Fines Cottage zu Dir, dein Blogname Versponnenes hat mich doch neugierig gemacht und hier bin ich nun!! Ach diess Köstlichkeiten sind ja genau das richtige für mich, hhhhmmmm soooo lecker, wäre gerne dabei gewesen lach!!! Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt, wow da bist Du aber schon zeitig dabei, aber Du hasr recht die Zeit läuft einem nur so davon und man möchte ja auch etwas zeigen nicht wahr!! Die Taschen sehen einfach toll aus und werden ganz sicher neue Besitzerinnen finden :-)) Vielleicht hast Du ja auch Lust bei mir mal reinzuschauen, darüber würde ich mich sehr freuen!!
    ganz liebe Montagsgrüße schickt Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja
    Welch Ueberraschung ... Andrin (mein 3.5 jährigen Sohn) mit einem Paket kam. Ich freue mich schon jetzt die Wolle zu verarbeiten und habe glaube ich auch schon eine Idee. Liebe Grüsse aus der Schweiz sendet dir Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja,
    dein Kommentar ist angekommen, vielen dank:-)
    Traumhafte Bilder, in so eine tolle Einrichtung kann man sich wirklich nur voll fühlen!
    Wie ich gelesen habe bist du auch schwer beschäftigt für Weihnachtsmarkt. Für mich wird das der aller erste sein, ich arbeite in moment auch ganz viel und bin sehr aufgeregt wie es wird und ob überhaupt jemand wird mögen meine weißer Welt?:-)...wahrscheinlich, mache ich mir zu viele Gedanken!:-)

    Liebe Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  22. Oh, wow,schööööön! Da hätt ich mich auch wohlgefühlt und was es da alles zu bestaunen gegeben hat!! :-)

    Fleißig bist du, ich sollte auch mal zu Nähen beginnen, freu mich schon drauf jetzt im Herbst und Winter wieder Zeit damit zu verbringen!

    Probier die Bratapfelmarmelade - ist wirklich keine Hexerei!!

    LG NOra

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja