Donnerstag, 28. Juni 2012

Angemacht...




...haben mich die Häubchen & die tolle Anleitung
für Marmeladengläser von
 AnaZard,


Also flugs drauflos gehäkelt...









hihi... wie Ihr seht... ich kann auch bunt... ;O)






*



Bis mir auffiel, dass ja noch Marmelade fehlte...

Also flugs noch Erdbeeren gekauft &
drauflos gekocht...














Ich gebe zu, dass ich jetzt mehr Marmelade als Häubchen habe, 
aber ich arbeite dran ;O)


Putzigerweise kam dann auch eine Email-Anfrage, ob ich die
Anleitung zu den Häubchen hätte, die ich vor
2 Jahren mal gezeigt habe...

Also flugs hingesetzt &
die Anleitung aufgeschrieben, wenn auch ein wenig abgeändert...
Also... wer mag...:


Wolle: Catania & Cotton quick
Anleitung: ErdbeerMarmeladenglashäubchen






*


In den letzten Tagen bekam ich liebe Überraschungspost!






Zum einen von Elma, die mir die selbst gefertigte (!)
Schwertlilienkarte zusandte!!!

Und zum anderen von Susanne (eine stille Leserin), die
mir auch eine gestempelte Karte &






diese Häkeldeckchen schickte....
einfach so...
Unglaublich!!!

Vielen Dank Ihr Zwei!!!



Habt es schön & bis bald!
Katja



Kommentare:

  1. ;o) sehr süß deine häubchen....und bestimmt ist die marmelade auch supi lecker geworden?? ich habe dieses jahr noch gar keine gekocht...ohne meinen garten...;o( liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. ...die sind allerliebst, hab die ja schon bei Anazard bewundert, ich find die sooo süß, kann die nicht eine von euch wenigstens in den Shop stellen, du vielleicht, Anazard hab ich auch schon drum gebeten ;-), weil ich schaff das ja wieder nicht mit dem nachmachen, aber sind wirklich allerallerliebst.
    Liebste Katja ich wünsch dir einen wunderschönen Tag und schick dir liebe Grüße vor allen Dingen schick ich dir Sonnenschein, vielleicht ist der aber mittlerweile bei euch angekommen.
    Busserl von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    hhnm, lecker Jordbærmarmelade hübsch verpackt. Das ist ein schöner Anblick. Bunt hilft gerade sehr, denn der Blick in den Himmel ist... wieder grau. Ich werde mich auch weiterhin nach Sommeralternativen umschauen...

    Hav en god dag.

    Kærlig hilsen


    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen! Danke für die Anleitung. Habe gestern auch Erdbeermarmelade gemacht und Häubchen fehlen noch! Mal sehen, vielleicht komme ich ja dazu! Sind aber auch zu schön, in weiss und in bunt!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Süß, im wahrstem Sinne des Wortes!
    Fein gemacht ... :o))))

    Sei <3lichst lieb gegrüßt von Gisa

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgääääähnnnn.....
    Also erst hob i ja gedacht.... mei san die hübsch...... und diesmal so bunt! Ganz ungewohnt ;o)
    Aber als i dann weiter unten die Erdbeerhäubchen gseng hob.... ja sog a mal...... die san ja glei nu scheena!!!!!
    Ja wos dua i denn da etzad, i hob doch nu goakoa Erdbeermamalad gmacht..... i glaab des muass i ganz schnell nachholn *hihi*
    Sowos vo schee!!!!!!!!!

    Katja... i wünsch Dir einen ganz wunderbaren Tag!
    Dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katja,
    die Häubchen sind ja soooo schön, besonders gut gefällt mir die grüne Wolle. Und diese Erdbeerchen.... Da schmeckt die Marmelade doch nochmal so gut.
    Ganz herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Die Häubchen sind ja so toll..... die Farbigen wie die Erdbeerigen einfach schön.
    Danke für die Anleitung, irgendwann kommen die sicher unter die Häkelnadel.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  9. What a lovely summer jams! How can you open such a beautiful thing...

    AntwortenLöschen
  10. Katja- die Marmeladen hauben sind super! Das muss ich mir merken!

    Schön wenn ich Dir eine Freude machen konnte mit der Karte
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  11. Oh, schade, ich dacht du hättest mehr Häubchen als Marmelade und du wolltest unbedingt eins an eine arme Frau in Langenfeld loswerden. Z. B. das mit dieser süssen Erdbeere drauf. Würde so gut zu des Tochterkinds "Erdbeermarmeladenhunger" passen! ;-) Ich komme nämlich auch nicht nach mit Marmeladekochen. Zumal ich noch auf Vorrat fürs ganze Jahr kochen muss. Dieses Jahr waren es so gefühlte 12 kg Erdbeeren, die wir in allen Variationen verputzt haben.
    Liebe Grüße
    und dann mach mal fleissig weiter
    CLaudia

    AntwortenLöschen
  12. ...so süß....und die Marmelade ist bestimmt lecker!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Morgen Katja,

    schön geworden Deine bunten Häubchen. Und natürlich auch die Erdbeerhäubchen. Ganz toll die Erdbeere drauf. Hmmm ich muß wohl schnell noch Erdbeeren holen, habe dieses Jahr noch keine Marmelade gekocht.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ach Katja,
    Mensch,
    so süß...jetzt muß ich erst Marmelade kochen, dann häkeln, dann.....
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,
    die Häubchen sind wirklich zuckersüß. Ich hab sie schon in weiß gehäkelt, aber so farbig muss ich sie dann auch noch haben. Einfach himmschlisch!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  16. Toll sehen deine Marmeladengläser-Häubchen aus. Besonders die in creme gefallen mir.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Katja,
    deine Marmeladenhäubchen sind klasse. Toll, dass es das Internet und Blogs gibt und man sich austauschen kann. Ich bin ja auch erst zum Häkeln überhaupt gekommen, weil ich hier immer sooooo schöne Sachen gesehen habe, die ich dann unbedingt auch mal probieren wollte.
    So eine tolle Überraschungspost!!! Schöne Karten in einem unglaublich schönen Kartenhalteboard ;O) und das Deckchen ist auch super süß!
    Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Donnerstag!
    ggggggggglG von der Biene ♥

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katja, süß, die Marmeladenhäubchen. Am besten gefallen sie mir allerdings in weiß.
    Das schöne Filztäschchen war am Samstag zum Sommerfest im Segelverein schon in "Gebrauch"und hat allgemeines Interesse hervorgerufen. Natürlich NUR bei den Damen.
    Reicht mir aber auch! Ich grüße Dich ganz lieb, will auch noch ein bißchen Erdbeermarmelade kochen, (für die Häubchen!!!!), die Ilona

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,
    wie Ilona eben geschrieben hat, muss ich doch jetzt auch noch Erdbeermarmelade für die Häubchen kochen!!!!
    Danke wieder einmal für die Anleitung, die weissen mit der Erdbeere sind mein Favorit, aber die anderen sind auch sehr schön!
    Nun muss ich mich mal nach Wolle umsehen, habe ja noch Reste!
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja,
    der frühe Vogel.......Bist Du immer so früh schon so fleißig? Deine Posts sind immer Frühaufsteher...hihi
    Die Häubchen sind soooo süüüüüß!!! Schön, daß es jetzt eine Anleitung gibt, die sind eine gute Resteverwertung...;))))) Bisher hab ich immer Blümchen aus der übrigen Wolle gemacht, aber nur die einfachen...für diese doppelstöckigen bin ich zu doof, glaub ich...hihi!
    Hab einen schönen Tag, die Sonne kommt....
    LLLLLLLLLLLLG, Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Hej Katja,
    Du bist ja lustig;) Erst die Häubchen, dnan die Marmelade:0) Richtig schön farbenfroh sind sie geworden. Die beigen Häubchen sind aber genauso süß.
    Vielleicht werde ich mir mit Deiner Anleitung ( dankeschön dafür) auch welche häkeln ... für die ganzen Äpfel, die irgendwann im Garten anfallen. Apfelmarmelade gibt es sicher auch. Nächstes Jahr habe ich dnan auch Zeit für Erdbeermarmelade mit Rum oder Portwein.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katja,
    die Häubchen in hell mit Erdbeere sind sooo süüüß,
    gefallen mir besonders gut.
    Nee, ich hab gar keine Zeit zum Häkeln.
    Oder? Vielleicht doch?
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Katja,
    zuerst dachte ich, als ich Dein Starterfoto sah (ich nenne das immer so, keine Ahnung wie das Bild da in der Sidebar heißt..), dachte ich, Du hättest Hockerbezüge gehäkelt!!! Hier sehe ich: Es sind Deckelbezüge! Das ist ja so toll, Du! Also ich bewundere Euch, die ihr des Häkelns mächtig seid, immer und immer wieder. Ich krieg nur den einen Teil hin: Das Marmeladeeinkochen... ;-))))
    Liebe Grüße sende ich Dir!!!
    Mina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja, die hellen Haube mit der Erdbeere sind mein absoluter Favorit! Sehen klasse aus! Hab hoch noch Etiketten für Einmachgläser falls du welche brauchst... Liebe Gruesse Stefanie

    AntwortenLöschen
  25. bisschen viel gedacht, die Mina in ihrem Kommentar, naja denken schadet ja nicht...

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja,

    das sieht ja putzig aus und dazu noch die kleine Häkelerdbeere.
    Da warst Du wieder sehr fleißig. Vielen Dank auch für Deine Mühe für die Anleitung.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  27. die häubchen sind ja zauberhaft- stricke zwar lieber, dafür schwinge ich aber auch mal die häkelnadel! danke für die anleitung glg von nana

    AntwortenLöschen
  28. Ohh, sind die schön und süß und überhaupt einfach nur super. Ich habe von dir noch Wolle und falls es bei uns heute noch regnen sollte, werde ich mich mal an die Anleitung wagen.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Hej Katja,
    Deine Häubchen sind sooo süß und da es heute ja tatsächlich schöne werden könnte, kann man sich ja ev sogar auf die Erdbeerfelder wagen...
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  30. hallo katja,

    wunderhübsche häubchen!
    ich habe dieses jahr schon einige male erdbeermarmelade gemacht. einmal mit aprikosen und dann noch mit bananen. sehr lecker.
    bei penny gibt es gelierzucker zum "kalt kochen", das kann ich nur empfehlen. 45 sec. pürieren und fertig. hält sich allerdings im kühlschrank nur 2 wochen. aber so lange hat die marmelade noch nie gehalten ;-) ich mache immer nur ein oder zwei gläser, je nach bedarf.
    so ein hübsches häubchen mache ich nur dann, wenn die marmelade das haus verlässt. kommt sehr gut an!
    lg aus hamburg
    strickschwester

    AntwortenLöschen
  31. Die sehen ja zuckersüß aus! Einfach bezaubernd!
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  32. Liebste Katja,
    die habe ich im letzten Jahr auch gemacht. Die sind wundervoll und dieses Jahr sind sie alle wieder verwendet worden. Ein Träumchen ;o) Ganz viele liebe Grüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  33. die sind zuckersüß, hab ich auch schon bei anazard angeschmachtet :)
    und ganz toll finde ich, dass es bunt wird bei der versponnenen katja, wie schööön :o))

    ich brauch dann noch für's wochenende die sonne, gell, dann schicke ich sie dir hoch in den norden!

    LG von der dana :o)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja,
    hihi, ich bin gerade auch am "Mützen" häkeln für Marmelade, habe aber noch gar keine Marmelade gemacht. Dieses Wochenende werde ich auch nicht dazu kommen. Zuviel Festivitäten.
    Die Anleitung habe ich übrigens aus dem Buch "100 kleine Häkelideen".
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja,
    deine Häubchen finde ich ganz zauberhaft. Auch das bunte macht sich super bei dir. Die Greengate Tassen passen fantastisch dazu. Aber auch deine älteren weißen Häubchen mit der zuckersüßen Erdbeere darauf machen sich toll.
    Wunderschöne Karten hast du bekommen und die kleinen zarten Deckchen sind eine Augenweide.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  36. ... kann ich das auch? Vielleicht, wenn nicht schreie ich nach Hilfe.
    Super schön sieht das aus - auch in bunt.
    GGVLG Melly

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Katja,
    die Häubchen sind allerliebst!^^
    Danke, dass du die Anleitung, mit uns teilst!
    gglG & schönes WE,*Manja*
    (*hüstel*...Also hinter einem der vielen Gläser hätte aber echt,
    mein Kumpel vorgucken können...`nur mal so am Rande...) ;O)))

    AntwortenLöschen
  38. Die sind ja reizend, ich habe mir auch die Anleitung ausgedruckt, sie ist wunderschön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  39. liebe katja, die beigen häubchen mit der spitzenborte und den erdbeeren oben drauf finde ich den absoluten hammer - ich bin BEGEISTERT! viele liebe grüße schickt dir: claudia

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Katja,
    ja also ich habe mich auch gewundert über die schönen bunten Häubchen. Sehen alle klasse aus die Weißen, wie die Bunten. Schade, dass ich nicht so schnell mit dem häkeln bin wie du und AnaZard. Naja aber gestern habe ich ein Lob gekriegt für meine schönen Topflappen aus deiner Babywolle – von meiner großen Tochter. Das ist doch klasse oder nicht?
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  41. Oooh, da fällt mir ein, dass meine Marmeladengläser ganz nackig sind. Dabei sollte ich das wirklich ausprobieren, sie mit einer so wunderhübschen gehäkelten Haube zu versehen. Die sehen zauberhaft aus, liebe Katja.

    Begeisterte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Katja...

    .... freu mich über jede neue Anleitung von dir.
    :-)
    Bin aber noch fleißig mit den Topflappen beschäftigt. Werde erst am Wochenende mal wieder dazu kommen... leider... denn mir gribbelts ja in den Fingern... aber die brauch ich momentan zum gärtnern....

    :-)

    Dank dir für diese super tolle Anleitung und die hübschen Hauben... da macht das Marmeladeesssen noch mehr Spaß, oder?

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  43. Diese Häubchen mag ich total gerne, hatte mir auch ein paar gemacht. Aber nicht so süße! Die mit der Erdbeere sind oberknuffig!!! Grüß dich lieb,Yvonne

    AntwortenLöschen
  44. How charming with the cute crochet strawberries !! I like to try and make some for my next batch of jam ! Gail x

    AntwortenLöschen
  45. Oh the strawberries are just sooooo cute!

    Hugs
    ELna

    AntwortenLöschen
  46. Die sind aber schön, Katja!
    Vor allem die weissen gefallen mir sehr gut!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  47. Die Häubchen sind sehr schön,
    habe gestern auch Marmelade gekocht!

    AntwortenLöschen
  48. Die Häubchen sind ja sowas von süß! Das sieht echt sooo niedlich aus. ein tolles Mitbringsel ;)

    Liebste Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  49. Schade, es fing alles so gut an. Plötzlich hatten sie keine Übersicht mehr über ihr Spiel.
    Oder über das der Italiener.

    Naja, in 2 Jahren ist WM, da machen wir es besser!

    Morgen wird die Sonne scheinen, zwar wird es wieder viel zu warm, aber wir nehmen es jetzt, das Wetter.

    LG und schlafe gut
    Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  50. Ola Katja .. die muss ich auch haben ... nicht so süss ... aber die sind etwas für meine Mutti ... Jedes Jahr haben wir hausgemahte Mixobst von Ihr ...

    Danke Dir ...

    Lenka

    AntwortenLöschen
  51. Ich habe schon bei AnaZard die Häubchen bewundert ... Bin ganz verliebt in deine Erdbeere-Häubchen ....
    Jutta

    AntwortenLöschen
  52. nein, wie niedlich! Habe mir gleich deine Anleitung angesehen - werde ich vielleicht auch noch hinkriegen -wenn ich Zeit habe-!
    Ich habe heute erst einmal Holunderblüten gesammelt und angesetzt für Gelee und Likör.
    Am Wochenende werde ich vielleicht (!) Marmelade kochen, geht eigentlich fix, nur Lust habe ich keine...
    LG vera

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Katja,
    die Häubchen sind allerliebst!
    Muß ja nicht immer Marmelade drin sein!
    Danke für die Anleitung!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  54. Oh wie toll,..ich wollte auch noch ein wenig Erdbeermarmelade kochen, die Idee werd ich mir stiebitzen...und ich hab gleichzeitig noch ein süßes Beigeschenk für meine Schwiegertochter *freu*

    Wünsche dir ein tolles Wochenende....viele liebe Grüße aus dem fies-schwülen Herzogenrath
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Katja,

    die Hauben für die Gläser sind total toll!!!
    ...und selber gemachte Erdbeermarmelade essen wir auch gerade - von Mama und ohne Haube :o)
    Wünsch dir ein tolles WE!
    Viele liebe Grüße schickt dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Katja,
    die Häubchen sind soooo süß, ich hab sie schon bei anazard so bewundert! Die mit den Erdbeeren finde ich auch SEHR schön! Gehen die in Serie? Ich find die total schmuck!

    Fühl Dich ganz lieb gegrüßt, Birgit

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Katja, habe deinen Blog eben erst entdeckt und finde ihn sehr anregend. Danke für die Anleitung für den Marmeladenglasdeckel, das ist ja wirklich auch eine tolle Geschenkidee, sieht echt klasse aus. ein schönes Wochenende viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  58. Wahnsinnnnn, wie zauberhaft ist das den :)
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  59. DAAAAAAAAAAAANKEEEEEEEEESCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖN!!!!!!

    Liebe Grüße
    von Anja

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Katja, du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe als ich diesen Post gesehen habe... und deine Häubchen mit der Erdbeere finde ich auch supersüß...
    ... herzliche Grüße, Anazard

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja