Mittwoch, 13. April 2011

Omas Topflappen...



... habe ich diesmal gehäkelt.










Die gaaaaaaaaaaanz schlichte Variante &




die farbigere Variante...

Die Anleitung habe ich für die, die sie haben möchten, hier.


*


Auch wir waren die letzten Tage (als es noch schöner war...) viel im Garten.
Aber bei uns ist die Natur noch nicht ganz so weit...









Da mein Wunscherfüller im letzten Herbst die Büsche sehr weit heruntergeschnitten hat, ist unsere Forsythien-Blüte derzeitig etwas dürftig:



Nun denn...

Habt es schön!
Katja


Kommentare:

  1. Die Topflappen sind ja toll geworden. Die Farben finde ich klasse. So richtig frühlingshaft.

    Vielen Dank für die Anleitung. Ich werde sie bestimmt nacharbeiten.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. hi! habe mir schnell die anleitung kopiert......die werde ich ausprobieren.....und deine forsytzienblüte ist prima ;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,
    deine Topflappen sind ja süß und farblich so abgestimmt auf die Tassen oder die Tassen auf die Topflappen. Was war zuerst da? Jedenfalls finde ich die Topflappen klasse, da sie rund sind. Ich habe bisher nur eckige gehäkelt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Katja!
    Ihr habt es wunderschön! Die Topflappen sind niedlich (vielleicht mach ich mir bei Gelegenheit auch welche - oder ich bring diese Variation meiner Tochter bei - zuletzt hat sie einen Schneemann gehäkelt) ...
    Meine Forsythie ist bereits verblüht und sieht "schlimmer" aus als deine =)
    Liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaaaaaaahhhhhh! Ich bin begeistert, diese Farben!!! Die Topflappen sind wunder- wunderschön und ich danke ganz herzlich, dass du die Anleitung zur Verfügung stellst!
    LG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Moin Katja,

    vielen Dank für die Anleitung für die Topflappen! Die sind total schön! Ich werde die Anleitung nächste Woche mit in den Urlaub nehmen. Wir fahren mit den Kindern ins Ruhrgebiet zu den Verwandten meines Freundes und seine Mutter kann auch ganz toll häkeln und wird mir sicher noch einiges zeigen :-)
    Auf jeden Fall hat mich der Häkelvirus voll angesteckt. :-)

    Ja, wir Nordlichter müssen noch ein wenig auf den warmen Frühling warten. Hier herrscht rauhes norddeutsches Wetter (bei uns zumindest). Aber zum Wochenende soll es schon wieder etwas besser werden.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. ....die Topflappen sind so schön geworden...richtige Frühlingsfarben.Und die Form gefällt mir auch sehr!!!
    Schöne Gartenbilder hast Du gemacht!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhh die sind ja wunderschön! Diese Farben einfach traumschön! Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hei!
    Die sind sehr schön geworden deine Topflappen,auch dein ganz neues Outfit mit den Anleitung.
    Die kann ich mir noch auf die schnelle einpacken mit ein bißchen Wolle.
    Damit es mir nicht langweilig wird.
    Bis bald
    Maike

    AntwortenLöschen
  10. ooooooooooooooooh
    du feierst die B L Ü T E.....
    moin katja
    mir haben sie letztes Jahr meinen sommerflieder runtergeratzt
    (PAPI UND SCHWIEGERPAPI) der ist tot für immer (Grumel)...
    die topflappenanleitung hab ich schon kopiert.....Thanks!!!!....mal sehn ob ich das vor ostern noch schaffe....dir weiter viel spass beim häkeln....
    have a nice day
    gggggggggggggggggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Katja!

    Also meine Oma hatte nicht so schöne Topflappen! bei ihr war es immer mehr eine Resteverwertung. Danke für die Anleitung, so etwas brauche ich unbedingt noch und rund Topflappen finde ich viel schöner als eckige.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,
    Deine Topflappen sind so, wie ich sie mag: schlicht aber doch süss. Ob ich mir auch noch welche nach Deiner Anleitung mache? Dein Zuspruch für die Grannys hat geklappt. Gestern ist der 1. brauchbare entstanden. Vielleicht ist das ausbaufähig.
    Das mit den Gartensträuchern kenne ich. Ich sage jetzt immer an, welche er schneiden darf und wenn ja wann.
    Liebe Grüsse Lydia

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Katja,
    lache immernoch über diese niedliche, lustige, kleine, einzige Forsythienblüte! Wir haben hier vor Jahren eine ganze Hecke aus 14 Blütensträuchern gepflanzt. Die sollte als Sichtschutz zusammenwachsen. Eines Abends suchte ich meinen Mann, da stand er im Garten und hat JEDEN Strauch schön rund geschnitten, nun standen alle wieder einzeln da, sie waren schon so schön zusammengewachsen. Seitdem hat er rigoroses Scherenverbot im Garten, er darf nur Löwenzahn aus der Wiese ausstechen!!!
    Dickes Lob für die knuffigen Topflappen, sehr schöne, frische Farben!
    LG von Dana

    AntwortenLöschen
  14. Die Topflappen sind total schön.
    Tröste dich hier ist die Ntaur auch noch nciht soweit.Wir im Norden brauchen noch ein bißchen .
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ja, Männer und die Gartenschere!
    Ich habe meinen gebeten aus dem Hartriegel die 5 stärksten Äst herauszuschneiden. Und wieviel lagen dann am Boden???...10Stück!
    Deine Toflappen sind schön! In so einer Form habe ich noch keine. Die werde ich bei Gelegenheit auch mal machen.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja ,
    na mit der Forsythie hat es Dein Wunscherfüller wohl zu gut gemeint ! Aber sie wächst ja auch wieder ! Deine Topflappen sind wunderschön ... auch die frühlingshaften Farben sehen süüüüß aus !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen,


    deine Topflappen sind echt klasse...edel und zart wirken sie in diesen Farben....aus meiner Jugendzeit habe ich auch noch "Runde" hier...halt in dunklen Farben...dein Beitrag wirkt ansteckend....muß mir mal entsprechendes Garn besorgen....

    wünsche dir einen schöne Tag
    liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja!
    Herzlichen Glückwunsch zur Frosythienblüte ;o) Ist ja soooooooo süß!!! Schmunzel!
    Und wie schön die Topflappen aussehen können, wenn man heute so schönes Garn haben kann...Ich glaube die ganzen Omas freuen sich gerade total über all die Werke die so entstehen...
    Danke für den lieben Kommentar! Das Wohnzimmer ist meinem Schatz zuliebe etwas moderner gehalten...anders schön eben...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  19. Hihi, jaaaaaaaa, das kenn ich mit den Forsythienbüschen. Bei uns ist es eine Hecke und mein Göttergatte meinte das mal mitten im Sommer machen zu müssen. Die Hecke sah aus wie im Winter...
    Deine Topflappen finde ich sehr sehr süß!!! :o)
    Hab einen schönen, kuschligen Tag!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen liebe Katja,
    der schlichte Topflappen ansich ist mir fast immer der liebste, weil er ja auch nicht immer im Mittelpunkt einer Küche stehen sollte.
    Sehr schön, aber nicht aus Bauwolle, oder?

    Meine Forsitie ist etwas üppiger, aber auch sehr weit zurückgeschnitten. Aber gelb!

    Hab einen schönen Tag!
    ♥♥♥Rosine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Katja,

    Deine Topflappen sind wunderschön und sehr vielen Dank für die Anleitung. Ich habe nach Deiner Anleitung meine ersten Grannys gehäkelt und es super geklappt. Nur leider ist mir jetzt die Wolle ausgegangen.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katja, ich knutsch Dich mal ganz schnell für die tolle Topflappenanleitung, danke, danke Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Katja,

    deine Topflappen sind wunderschön und vielen Dank für die Anleitung. Ich bezweifle zwar, das ich das jemals so hinbekommen werde, aber ich werde es versuchen. Und wenn nicht, such ich mir jemanden, der es kann :)

    Liebe Grüße,
    Lali

    AntwortenLöschen
  24. Super schön deine Topflappen, werde mir erstmal die nleitung mitnehmen.

    GGGGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja
    Wunderschön sind Deine Topflappen. Ganz toll!
    Eine schöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja...
    ich hätte so gerne mal gewußt, wie so eine Blume gehäkelt wird, die man als Brosche oder an einen Hut so wie Du es in deinen Anleitungen stehen hast, gemacht wird. Ich finde nirgends eine. Könntest du mir eine Anleitung schreiben oder eine einstellen? Das wäre super nett.(:o)))

    GGGGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja,
    ich finde sie alllllllllle soooooooo toll, ob schlicht oder in diesen stimmigen Farben, ich würde am liebsten selber gleich anfangen - oder, wollte ich da erst mal was fertig machen ;O) ?!!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  28. hallo, finde die Topflappen auch super und möchte mir selbst welche häkeln. Hätte dazu noch eine Frage an dich: Wenn man in jedes 2. bzw. jedes 3. Stäbchen 2 Stäbchen häkelt - muss man dazwischen noch Luftmaschen oder feste Maschen häkeln oder überspringt man diese einfach?
    Liebe Grüße
    Violet

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katja,
    irgendwie muss ich auch immer mal wieder Topflappen häkeln. Und auch wenn die meisten auf meinen Ausstellungen schmunzeln - irgendwie sind sie immer weg! Deine leckeren Eisfarben gefallen mir richtig gut!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  30. hallo katja,

    ich bin hin und weck....so schoen
    eigendlich muesste ich mir selber verbieten bei dir rein zu schauenen.Ich finde deine Projekte immer so gelungen das ich es auch machen moechte....

    sei lieb gegruesst von Conny

    die nicht weis wie Frau so rund haeckelt....damit es eine flache Flaeche wird....

    AntwortenLöschen
  31. Orient?
    Fährst du denn auch zu VeraP in ihren tollen Laden?
    Oder war das Plön?
    Da möchte ich unbedingt hin. Sie weiß das auch, aber ich komme einfach nicht in den Norden, nur wenn ich nach Dänemark fahre und dann habe ich andere Dinge im Sinn.
    Bis denn und viel Spaß!
    (Hoffe es handelt sich um Spaß)!!!

    Rosine♥♥♥

    AntwortenLöschen
  32. Da muß ich erst einmal nachschauen wo das liegt!!!
    Noch nie gehört!!
    Auf jeden Fall ist ja wieder Entenzeit und vielleicht schaffen wir es ja in diesem Jahr mal in die Holsteinische Schweiz.

    Bis denn
    Rosine♥♥♥

    AntwortenLöschen
  33. Die sind ja total niedlich Katja, und die schönen lieben Bonbonfarben, klasse. Danke dass du uns die Anleitung weitergibst.
    Ich grüße dich ganz herzlich Annerose

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja,
    sind die süß! So schöne Farben, weisst ja, wie ich die liebe! Danke auch für die Anleitung, werde auch mal deine Grannyanleitung probieren... Ab Freitag sind ja Ferien, dann hab ich hoffentlich gaaaaanz viel Zeit ;O)
    ***
    Jaaaa die Männer....dürfen niemalsnienich eine Schere in die Hand kriegen...bei mir sind zwei Rosen hin :O((( ... waren Schatzi zu doll im Weg...und der Winter dann zu kalt...?

    herzallerliebste Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  35. was für ein schöner blog...ich freu mich so, dih gefunden zu haben glg colette

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Katja,

    dank dir für die gu8ten Wünsche für´s Paar, werde ich weitergeben ( mehr Fotos mit ihnnen durft ich nicht machen...)
    Ja , was soll ich sagen die Topflappen sind BEZAUBERND !!!!!!!! Wunderschöne Form und ♥ lichen Dank, dass du uns die Anleitung schenkst !!!!
    Jetzt muss ich schonwieder was fragen, passiert mir bei dir ja öfter :
    Sind das "normale " Vergissmeinnicht ( alos ausgepflanzt, oder wild ? Wenn wild , daan platz ich vor Neid, die sehen toll aus !!! Und nochwas, sag , hast du zum schönen Gartenhäuserl auch noch ienne Wintergarten !? Pffffffff....genial....

    Wünsch dir noch einen schönen Tag und die Forsythien kommen im nächsten Jahr wieder verstärkt....

    Liebe Grüße in den Norden,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja,
    was für wundervolle Farben!!!! (Natürlich auch Deine Forsythie... wird noch!)
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Katja,
    die sind sooooo toll deine Topflappen!!! Die Anleitung hab ich mir gleich "mitgenommen", auf jeden Fall werden sie nachgearbeitet.

    Deine Farbwahl ist klasse, richtig schön Frühlingshaft!!!

    Kopf hoch, die Forsythie kommt wieder und wird bestimmt sehr prächtig!!!
    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Katja,
    sind die süß!! Danke für die Anleitung! Ich brauche dringend neue für meine Küche ;-)) Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Katja,
    die Topflappen sehen ja so schön & frühlingsfrisch aus - und alles farblich so toll abgestimmt bis hin zum "Mausespeck" ;-)!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  41. Die Forsythienblüte..."gg"... Aber besser dürftig als gar nicht, nicht wahr?? Und so eine einzelne Blüte schult die Wahrnehmung doch ganz ungeheuer!! "gg"
    Meine Frühlingswiese, in der ich vor zwei Jahren auf Händen und Knien im Herbst ca. 150 Zwiebeln "versteckt" habe, steht in voller Blüte. Der Liebste hat dort striktes Mähverbot bis Ende Mai!! Und er hält sich sogar dran!

    Blühende Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Das sind aber hübsche Farben!
    Die gefallen mir. :-)

    In deinem Garten sieht es doch auch schon etwas bunter aus...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  43. Morgen Katja,


    deine Topflappen sehen total klasse aus. Ich werde mir gleich mal die Anleitung ansehen.
    Dein Garten sieht schon richtig frühlingshaft aus. Bei uns fängt auch alles langsam an zu blühen.
    Wünche dir einen schönen Tag.
    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  44. Sooooo viele Kommentare möchte ich auch mal bekommen =) Wobei, ich pflege eigentlich auf alle zu antworten und bei so einer Menge wäre ich damit überfordert =)
    Nicht ich hab den Gips, sondern mein Ältester! Ich hatte noch nie was gebrochen! Er muss noch mindestens zwei Wochen damit auskommen! (Aber man kann sich beim Inlineskaten NICHT
    verletzen - schon klar)
    Liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  45. Supersüße Topflappen. Wunerschöne Farben. Ich würde mich immer gerne so einrichten und dann bleibt´s halt doch so wie es war...;-)
    Vielleicht nächstes Jahr?...
    ♥♥
    Karin

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Katja,
    die sehen superschön aus und überhaupt passt afrblich alles gant toll zusammen!
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  47. Mensch Katja,
    bist du aber fleissig! Toll diese Topflappen!
    Happy Friday! wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Katja,
    die Topflappen sind toll. Auch, weil mein erster Gedanke "Eis" und "Joghurt-Gums" war :-)).
    Ja, unser Garten sieht ähnlich aus. Immerhin ist die Wiese grün. Aber wenn ich da die Blogs aus dem südlicheren Deutschland sehe... seufzz...
    Ich wünsch' Dir trotzdem ein schönes Wochenende,
    viele Grüße von Catherin

    AntwortenLöschen
  49. Zauberhafte Topflappen, die werde ich garantiert nachhäkeln.

    Vielen Dank für die Anleitung!

    lg maro

    AntwortenLöschen
  50. hallo liebe katja,
    deine topflappen sind wirklich super schön geworden, ich wünschte ich könnte auch häkeln (ich könnts ja lernen, aber mir fehlt die zeit *seufz*)
    mir gefällt sowohl die schlichte als auch die bunte variante, die passen so richtig schön in den sommer!
    allerliebste grüße,
    rike

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Katja,
    möchte mich hier für die tolle Anleitung bedanken! Habe durch die Topflappen meine Häkelleidenschaft (wieder) entdeckt! Wenn du möchtest, schau mal auf meinen Blog vorbei, da kannst du das Ergebnis sehen.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja