Freitag, 18. Oktober 2013

Eine Zuhause ohne Katzen...





...ist für mich schwer vorstellbar...








... auch wenn sie gerne mal Plätze besetzen...








...fusseln...








....sich dann auch noch gestört fühlen, wenn man sich ihnen nähert...








...sogar auf Tischen liegen...








... frech sind und einen ärgern...









...immer mit aufs Bild wollen...








... Grannydecken lieben...








....die Nähe suchen, auch wenn man es vielleicht gerade mal nicht will...








Ein Zuhause ohne Katzen wäre langweilig...








Ein schönes Wochenende!
Willow







Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Post! Ich kann Dich sehr gut verstehen!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in ein wunderschönes sonniges Herbstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ihr Lieben!
    Stimme diesem Beitrag voll und ganz zu!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende sendet euch
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. hi liebes

    immer dachte ich beim runterscrollen und wo ist der frisierte hund !!! als er dann kam, musste ich richtig lachen, denn das foto ist köstlich!!!!! er schaut grad so, wie ein aufmotzter teenager....... "was will er denn bitte über katzen hören, lach".....

    wundervolle fotos, mir geht es ähnlich, ich hab auch drei katzen............ aber drei möchte ich definitv nicht mehr........

    grüssli karin

    AntwortenLöschen
  4. Oh sind die Katzen schön. Sind das Norwegische Waldkatzen? Ich liebe Katzen sehr. Habe aber keine. Das soll sich ändern. Muss aber erst noch meinen lieben Ehemann überzeugen. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Katja,
    so schön geschrieben. Ich kann Dich und Willow so gut verstehen, auch wenn wir ja leider keine Haustiere haben können. Mit Tieren im Haus verändert sich vieles, wobei aus meiner Sicht die positiven Punkte eindeutig überwiegen. Willow ist einfach der Hammer. Ich finde ihn so süß.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Willow,
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Ohne Katzen ist das Leben nur halb so schön.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    Würden wir nicht an einer gut befahrenen Dtraße wohnen hätte ich auch (min.) eine Katze.
    So sind es aber Frettchen geworden. (Ganz ohne Haustiere geht es ja nicht)

    Sag mal.... was sind Deine Katzen für eine Rasse?
    Unser Nachbarkater sieht ausch so aus... nur ganz weiß.
    Unsere Nachbarn wissen es selber nicht. Sie haben ihn geschenkt bekommen weil er irgendwo "über" war.
    Manchmal hab ich das Gefühl bei unseren Nachbarn ist er auch "über".
    Die Haben noch ne 2. jüngere katze, nen Hund und Papageien.
    Der Kater hält sich fast nur bei uns (im Garten und auf der überdachten Terrasse) auf und lässt sich zuhause kaum blicken.
    Er versucht auchimmer bei uns in Haus zu kommen, aber wegen der Frettchen geht das (leider) nicht.
    Ich find es schlimm wenn er immer vor der Terrassentür sitz, miaut und mit dem Pfötchen an die Scheine "klopft".

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....ach ja.... Dein Willow erinnert mich immer an Gary Moore mit kurzen Haaren:
      http://userserve-ak.last.fm/serve/_/610437/Gary%2BMoore.jpg

      LG
      Claudia

      Löschen
    2. ...ich krieg mich nicht mehr ein... was für ein herrlicher Vergleich :O)

      Löschen
    3. *lach* dito... was eine Ähnlichkeit *winkzuClaudia* Raphaele

      Löschen
  8. oh ja, du sprichst mir aus der seele! unsere rosalie liegt gerade flach ausgestreckt auf der heizung, süß einfach nur ;) und deine katzen sind sooooooooooooooooo hübsch, ich bin verliebt!! liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Willow, guten Morgen liebe Katja,
    da hast du Recht, lieber Willow, ein Leben ohne Katzen kann ich mir auch nicht mehr vorstellen. Und Katzen sind leider auch immer "der Herr/die Dame im Haus"! ... denken Sie zumindest. Damit muss man sich einfach abfinden.
    Wunderschöne Bilder sind das von deinen 3 kuscheligen Freunden.

    Ich wünsch euch ein kuscheliges, gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüsse
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Ja, das ist wirklich so! Ich könnte mir ein Leben ohne diese Vierbeiner auch nicht vorstellen, obwohl sie machen was sie wollen und überall ihre Haare lassen ;)
    Habt's gut, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Ja, dem stimmen unsere Hunde auch zu. Willow steht mit dem "Katzenproblem" nicht alleine. Er spricht unserer Hündin aus dem Herzen. Denn unsere Katzen lieben Riba überirdisch. Es wird geschmust, Köpfchen gegeben, eng aneinander geschmiegt geschlafen, der Hund wird geputz und sauber geleckt. Und Riba erduldet es mit stoischer Ruhe. Ich warte auch den Tag, wo sie die "Aufdringlichkeit" nicht mehr aushält! ;-) Ach ja, draussen dürfte ihr keine Katze begegnen, das würde böse ausgehen. Da sind Katzen der Feind. Fragt mich nicht wer dann gewinnen würde! ;-)

    Liebe Katzengrüße
    Claudia und drei Samtpfoten und 2 Hundis

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, das stimmt! Ich könnte mir es auch nicht mehr ohne meine Drei vorstellen :-) Wenn sie einen mal ärgern ist es doch sofort wieder vergessen sobald ein schnurrendes Fellknäul auf deinen Schoß klettert :-)
    Du hast aber auch wirklich besonders schöne Katzen in deinem Zuhause!
    Hab einen schönen Tag,
    LG, Coco

    AntwortenLöschen
  13. ...auch wenn sie den Zweibeiner hin und wieder die Wurst vom Butterbrot ziehen,
    ...auch wenn sie aus der Toilette trinken und an der Klobürste knabbern,
    ...auch wenn sie sich in den Schrank zwischen die Kleidung legen.
    ...auch wenn sie die Holzterrasse kratzen.
    usw.
    Lieber Willow, ich kann Dich verstehen!

    AntwortenLöschen
  14. ja, die bringen immer viel Freude und Abwechslung ins Leben und Langeweile ist ja so öde.


    grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  15. Das hast du schön gesagt !
    Dank meiner Izabelle habe ich heute morgen auch schon mein Herz-Kreislauf-Training absolviert ;] , als sie beim Verabschieden der Kinder mal wieder in den Hausflur ausgebüchst ist ; }

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    charlotte

    AntwortenLöschen
  16. Wer hat den Post geschrieben,Willow oder Katja?"lach".
    Eigentlich stimme ich euch dazu .
    Aber unser Diabetiker-Opa ,17Jahre,
    teibt mich zur Weißglut.
    Katzenhasser würden sagen bring ihn zum Tierarzt.
    Aber es geht ihn ja gut.
    Nur gat er eben alte Leute - Manieren.
    (er trifft das Klo nicht mehr richtig)
    Aber wenn er mich dann vor mir steht mit seinen abgemagerten Körper
    und diese Augen mich anschauen,dann.....
    Er darf bleiben.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  17. hallo liebe katja,
    ich kann mir nun wieder ein zuhause mit katzen nicht vorstellen, langweilig ist es hier trotzdem nicht :o)
    einer wollte mich schon mal überreden, aber nein, mama bleibt hart :)
    mach's gut, ich wünsch dir ein schönes wochenende,
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  18. Die Bilder sind zum schießen!
    Man sieht wie WOHL sich die Tiere bei Dir fühlen.
    Willow ist der Knaller ... wie der weider guckt.*grins*

    LG Sarah bloglos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu schnell
      Einen Hund hätte ich auch zuuuu gerne schon alleine "wegen/für" meine Kinder....
      ....aber ich trau mich nicht weil ich eine Tierhaarallergie habe...Das verstehe ich gar nicht warum das so ist,
      ich bin mit Tieren groß geworden...*heul*
      Und Allergikerhunde wie Labradoodle oder Goldendoodle sind viel zu TEUER in der Anschaffung...
      800 € und mehr...

      LG Sarah

      Löschen
  19. Guten morgen liebe Katja,
    Ja, das Leben wäre einfach nur langweilig ohne Katzen, da gebe ich dir und Willow absolut recht.
    Um es mit den Worten von Petrarca zu sagen: die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

    Ich finde, damit ist alles gesagt.

    Was denkst du über den Pullover? Für Koryphäen wie dich bestimmt ein Klacks, oder? Ich habe mich vor allem in den gebogten Rand verliebt. Es sieht wie halbe grannies aus, aber mehr weiß ich nicht und Geduld dafür habe ich grad nicht und zeit schon gar nicht, der Marktstress beginnt, meine Puppen warten... Vielleicht finde ich ein Zauberwesen, das ihn mir gegen Geld häkelt. Du hast bestimmt das richtige Garn dafür, da bin ich sicher.
    Ich grüße dich und deine liebenswerten Hausgenossen von Herzen. Alles liebe, Cornelia

    AntwortenLöschen
  20. Das unterschreibe ich! Alles!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  21. Ach Willow.... die Plätze, die die Katzen einnehmen wären doch sowieso nicht die richtigen für Dich ;o)
    Ich denke ihr könnt euch gut arrangieren! Dir und deinen Mitbewohnern wünsche ich ein schönes goldenes Oktobewochenende.
    Liebe Grüße auch von Perrito
    ute

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Willow!
    Jetzt stell Dir mal vor, Du wärst ein kleiner, wehrloser Hund.
    Was die wohl mit Dir machen würden?
    Darum sei immer schön wachsam!
    Ach ja, bestell doch Katja einen schönen Gruß von mir.
    Miriam

    AntwortenLöschen
  23. Ein soooo schöner Post! Willow sei froh über deine Weggefährten, ohne sie wäre das Leben nur halb so schön
    und aufregend ;-) Kannst du mir vielleicht mal verraten, welcher Rasse deine Freunde angehören?
    Ich bin leider gegen Katzen allergisch, sonst hätte ich auch einige zu Hause!
    Der Schrank deiner Futterbereiter ist übrigens sehr schön, da kann man neidisch werden!
    Alles Liebe und deine Frisur ist der Knaller :-)
    Tine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja,
    die Bilder sind alle so niedlich - jedes einzelne. Eine Katze hätte ich auch liebend gerne, aber da spielt mein GG nicht mit, denn der mag keine Katzen :o( Zum Glück war es bei unserem Hund als Welpe 'die Liebe auf den ersten Blick', denn von Hunden war er früher auch abgeneigt, was bei ihm aber in der Erziehung lag, da seine Eltern keine Tiere mochten. Heute könnte er sich ein Leben ohne Hund nicht mehr vorstellen, was für mich schon ein großer Erfolg bedeutet und zeigt - auch Menschen können Abneigungen ablegen ;o)

    Ganz viele liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende, Lill

    AntwortenLöschen
  25. ...wie immer wunderschöne Bilder...Eure Katzen sind aber auch Prachtexemplare...Willow scheinen sie auch zu gefallen...ich liebe solche Tierposts...gerne mehr!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  26. Das liegt daran, dass sie Leben ins Haus bringen und das mit ihren eigenen Dickschädeln ;o)

    Leider kann ich keine Katze mehr haben, weil ich allergisch reagiere. Und das obwohl ich selber 15 Jahre lang selber einen Kater hatte.
    Aber ich liebe sie immer noch und sie mich auch. Unsere Freunde haben 3 Katzen und die belagern mich sofort, wenn wir dort zu Besuch sind.

    Zum Glück kann ich einen Hund haben (und ich liebe unseren Benny), denn ganz ohne Tiere wäre das Leben für mich sehr traurig! Und egal wie anstrengend sie machmal auch sind, sie machen das Leben schön!

    Knuddel mal Deine Miezen und Willow ganz lieb von mir!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Willow,
    da wird Katja aber froh sein, daß Du genau so denkst wie sie ;o)
    Aber ich finde, Du paßt ebenfalls ganz wunderbar dort hin, wenn Du auch (so nehme ich mal an) nicht auf Tischen und Stühlen rumliegst ;o)
    Ich finde ja immer, daß Ihr ein ganz wunderbares Zuhause habt. Irgendwie wirkt alles so liebevoll und kuschelig!!
    Und IHR seid das i-Tüpfelchen darauf ♥
    Ein wunderbares Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  28. *grins* Willow, wusste gar nicht, dass du Katzenliebhaber bist... Schöne Pointe, Katja :O) Deine Katzen sind sooo schön und flauschig! Auch dekorativ und zeugen von gutem Geschmack ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  29. Moin Katja,
    dieser Blick....ich lach mich weg :O))))))
    Der geliebte Sturm war gestern übrigens bei uns und hat mir meine ganze Deko vor der Haustür "zerstört"....vielleicht schafft er es ja heute zu Euch....lieben Gruß an den Wunscherfüller ;O))
    Tini

    AntwortenLöschen
  30. Dein post ist mal wieder herrlich, ein zu Hause ohne Katzen wäre langweilig, aber ein zu Hause ohne Willow wäre nicht so lustig. Sein Gesicht ist einfach einmalig und bringt mich immer zum Schmunzeln.
    Liebe Grüße von der Tina

    AntwortenLöschen
  31. *lach* Ja, das sehe ich beim Kuschelfaktor genauso... allerdings haben wir keine Katze(n) mehr, denn Freigänger bringen uns eine riesige Menge Zecken ins Haus (natürlich trotz Halsbänder und Spot on - Mittelchen), welche sich dann an uns vergreifen wollen. Nicht schön und nur im Haus möchte man ja eine Katze auch nicht aufziehen...
    Aber dafür schaue ich mir soooooooooo gern deinen Katzenfotos (und Willow) an *gg* - danke !!!
    GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  32. Lieber Willow,
    ich kann Dich so gut verstehen *ggg*, und dann sind die Katzen auch noch in der Überzahl!
    Du armer kleiner Hund! Da kann ich nur hoffen, dass Dir Dein Schlafplatz und Dein Fressen nicht streitig gemacht werden!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Katja,
    da hatten wir beide ja eine ähnliche Idee. Mein Post handelt von Hunden. :-)
    Ich habe beim Lesen laut gelacht. Vor allem aber bei Willows Foto. Nicht, weil ich ihn so lustig finde, aber einfach göttlich schön. Dieser Gesichtsausdruck ist genial.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Willow, hallo Katja,
    welch ein Glück, dass Ihr beiden so großzügige Wesen seid.
    Katzenhaltung ist bei uns nicht möglich, weil alle außer mir eine Tierhaarallergie haben und die bei Katzen besonders heftig ist.
    Aber ich habe eine Nachbarkatze, der es in unserem Garten gut gefällt und die mir gerne kleine Präsente in Form von toten Mäusen auf der Terrasse hinterlässt. Naja, meine Dankbarkeit ist sehr begrenzt.
    Das Foto von Gary Moore hat wirklich eine verblüffende Ähnlichkeit, mich erinnerte Willows Foto immer an eine gealterte Biedermeierschönheit, ernst und ehrwürdig. ;-)
    Habt ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Gruppenkuscheln
    Alice

    AntwortenLöschen
  35. Pięknie!!! Cudowny post!!! Pozdrawiam serdecznie

    AntwortenLöschen
  36. Das Bild von Willow... meine Güte, ich könnte ihm keinen Wunsch verwehren! Ist der süß! Aber die Katzen sind ja auch sowas von niedlich und ich gebe Dir recht: Ich mag unser Zuhause jetzt auch viel lieber, wo auch ein Vierbeiner in ihm wohnt. Wenn man mit Tieren aufgewachsen ist, kehrt man irgendwann doch zum Wohnen mit ihnen zurück.
    Viele Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende!
    Mina

    AntwortenLöschen
  37. ;) das denkt sich dessa hier mittlerweile auch und folgt dem leisen bimmeln im kinderzimmer mit großem abstandhaltendem interesse ;)
    lieben gruß an die schönen fellnasen ;)
    dania

    AntwortenLöschen
  38. ... ich habe sooooooooo gelacht. Bei den ersten Bildern dachte ich oh wie süsssssss und immer süßer und süßer. Und daaaaaaaann kommt das letzte Bild (mein Lieblingshund) - ich krieg mich kaum noch ein.
    GgggggggvlG vom größten Willow - Fan forever - Melly

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Katja,
    das sind schöne Katzen auf gelungenen Bildern in einem tollen Zuhause und natürlich ein unverkennbarer Willow!
    Ich möchte meine Susi auch nicht missen.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  40. Lieber Willow,
    köstlich. Einfach nur köstlich. Und Du hast ja so recht.
    Grüß' bitte auch Katja lieb von mir,
    Karin

    AntwortenLöschen
  41. Das ist doch mal gelungen. Die Katzen suchen sich alle schönen Plätze , und bei dem Blick , den Willow drauf hat , scheint er zu denken : Toll... Und wo kann ich hin .
    So ähnlich würde ich das sehen, wenn ich es mit den Blicken von unserem Bolle vergleiche ....etwas genervt - resignierend und erstaunt...so eben...
    Wie dem auch sei , Tiere sind toll..
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  42. Milá Katjo,
    Tvoje fotečky jsou vždy úžasné ... Také si nedovedu dům bez našeho kocoura představit! Ty Tvoje jsou úžasně fotogenické a je vidět, jak jsou spokojené ... Nu a Willow je sladký k pomuchlání! Krásný konec týdne přeje Maru

    AntwortenLöschen
  43. Lieber Willow,

    ja, da hast Du es trotz Deiner Größe wahrlich manchmal nicht einfach. Trotz allem seid Ihr ein Dreamteam und gehört in dieses wunderbare Zuhause.♥ Ich könnte auch nicht ohne.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin und Tari

    AntwortenLöschen
  44. Supeschöne Fotos und eine tolle Einstellung.

    Findet Willow das auch ????

    Mein Angus meint: Katze? Yeah - Hauptsache ich kann sie jagen ;-)))))
    Eigentlich schade, ich mag Katzen nämlich sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  45. beim letzten bild musste ich laut auflachen!
    die pointe am schluss ist einmalig!!
    suuuuuper

    lg susi

    AntwortenLöschen
  46. Das ist ja ein ganz süßer Post, so eine nette Überraschung am Ende... Wer hat den Post verfasst? Willow, herzenallerliebst. Ich verfolge deinen Block schon sehr lange, alle Posts von dir sind immer sehr schön gestaltet und vor allem textlich sehr gelungen! Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  47. Hihihi, ach Willow wie recht du doch hast! :-D Ständig im Weg, nervig und Haaren und so absolut liebenswert! ^^ Ich kenne nichts was so schnell Glück bringt wie Deany der Köpfchen gibt oder Amy die auf dem Arm sitzen bleibt obwohl sie es nicht so gerne mag. Oder beide im Körbchen liegen und herzhaft gähnen. Katzen sind pures Glück und gehören für mich zu einem erfüllten Leben dazu. :-) So ein Willow wäre natürlich auch toll! ;-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  48. Und ein Leben ohne Coonies geht sowieso nicht (sind sie doch,oder?).

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Katja,
    oh ich bin ja so verliebt in Willow, Lizzy, Lurch & Lloyd! Wunderschöne Tiere, ach! Vor 14 Jahren hatte ich auch einen Norweger Kater, deine Lizzy hat eine ähnliche Farbe. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem herzigen Trupp!

    Ein tierisches Wochenende

    Renate

    AntwortenLöschen
  50. Oh Willow,

    das ist soooooo soooooo soooo schön geschrieben!!! Woher du das nur so kannst......hat da vielleicht die liebe Katja geholfen ;-) Ganz egal, wer immer es auch war ........ES IST SOOOOOOOOOOOOOOO SÜSS ♥♥♥♥

    GGGGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  51. Oh ein so wunderschöner Post.
    Ja deine Vierbeinerlis sehen überglücklich aus.
    Verstehe Dich so gut.
    Unsere Hundlis und Büsis bringen zwar sehr viel Dreck rein.....aber im Vergleich zu der Liebe die sie uns jeden Tag schenken.....nehme ich das sehr gerne in kauf.
    Das ist leben pur.
    geniesse das Wochenende , herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  52. Hihihi, hier auch ♥
    Ein schönes WE und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  53. Lieber Willow!
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Magst du Witze ?
    Treffen sich 2 Hunde.Sagt der eine: "Ich bin adelig,ich heiße Hasso von Herrenhausen ", Sagt der andere," ich auch, ich heiße Runter vom Sofa ;"
    Wünsch dir deinen Freunden und deiner Familie ein Tierisch gutes Wochenende
    Alles LIebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  54. ♥ ♥ ♥... toller Post! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  55. Willow hats schwer ;-)))
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  56. wunderbar zu lesen und soooooooooooo wahr,
    danke dafür. und........
    ok, bei meiner "zicke" stimmts nur bedingt denn............
    sie liegt nie auf tischen
    nie auf granny-decken
    wolle mag sie überhaupt nicht, egal in welcher form
    außer...........als einzelnen faden :D
    aber ansonsten auch für mich alles nachvollziehbar und auch dafür lieb ich sie :D
    ich kann viel von ihr, so verhaltensmäßig ;-), lernen, immer wieder.

    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  57. Hallo,
    oh wie wahr. Sehr schön geschrieben. Trifft hundertprozentig auf uns zu.
    Dankeschön. :-)

    Liebe Grüße
    Andrea Weinert

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Katja!
    Wie wahr, wie wahr!
    Ein toller Post!
    Ich kann mir ein Leben ohne unsere beiden Fellnasen, auch nicht vorstellen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  59. Super :) Und absolut wahr!
    Und Dein Blick, lieber Willow, herrlich. Du hast mir ein Grinsen auf´s Gesicht gezaubert ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  60. Ich liebe immer wieder Willows Gesichtsausdruck. einfach treu :)
    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  61. Oohjaa, wie recht du hast! majestätische Geschöpfe....wir sind nur ihre Mitbewohner ;-)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  62. Ein toller Post und Willow könnte ich ständig knuddeln.Ein Leben ohne Tiere könnte ich mir auch nicht vorstellen.Sie breiechern das Leben doch ungemein!!Ich drücke Dich und wünsche Dir eins chönes Wochenende Belinda

    AntwortenLöschen
  63. "Ohne" kann ich mir auch nicht vorstellen. Du hast so schöne Katzen, traumhaft fotografiert
    und dein Willow :-))) - einfach zum knuddeln.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Katja,
    auch ich hatte schon immer Katzen ;-))
    Ohne habe ich mal versucht, doch dann sind mir kleine Seelchen zugelaufen.....
    dann war " ohne " wieder vorbei!
    Willow hat ja eine neue Frisur......sehr schnittig.
    Ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  65. So Katja!
    Jetzt muss ich auch mal wieder was schreiben! Deine Katzen sind ja wohl der Hammer! Eine Freundin von mir hat auch drei Waldkatzen und die sehen auch immer soooo königlich aus! Ich finde sie einfach wunderbar! Leider habe ich eine Katzenallergie, sonst wären hier auch schon zwei von diesen SCHÖNEN eingezogen :O) Super schöne Fotos hast Du gemacht!

    Vielen Dank für´s zeigen!!!!
    Bis bald ... und ganz, ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Katja,
    du sprichst mir so richtig aus der Seele :-)
    Habe zwei Fellnasen und kann mit all dem sehr gut leben.

    Lieben Gruss und danke für die schönen Bilder
    Carola

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Katja ,
    Deine Katzen sind richtig hübsch und klar dass sie dort liegen, wo sie nicht liegen sollen ..aber Willow ist der Knaller ..er sieht aus als ob er frisch vom Friseur kommt...echt cool..und zum weglachen. Ein Wuff von unserem Bruce an Willow
    Lg. Conny

    AntwortenLöschen
  68. Ils sont tous adorables !
    Difficile à dire en français : "un chez-soi sans chat..." lol

    AntwortenLöschen
  69. Ach Willow, ähm Katja,
    ein bezaubernder Katzenpost!
    Die drei sind wirklich einzigartig!!!!
    Jede für sich!
    Und Willow sieht sooooooo----------- interessant aus ;-))))
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Katja, ein so schöner Post, deine Kratzbürsten sind einfach hinreissend. Sie liegen einfach so da und sind wunderschön. Genauso wie du sie beschrieben hast, sind unsere Stubentiger und deshalb lieben wir sie so. Willow ist einfach der Knaller. Ganz lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Katja, ich finde Deinen Blog einfach wundervoll. Ich lese darin wie in einem spannenden Buch. Die Bilder, Deine Geschichten, Deine Handarbeiten, die zuckersüßen Mitbewohner, Euer Haus, Euer Garten.... einfach alles - sooo schön! Ich wohne mit meiner Familie mitten im Ruhrgebiet, aber wenn ich mir Deinen Blog anschaue tauche ich in eine andere wunderschöne Welt von der ich so sehr träume. Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  72. das kann ich nur unterschreiben!
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  73. Hello Katja ..... I agree I could not imagine a home without cats !! as I write I have my laptop on my knee with a cat trying desperately to squeeze on to my lap also hehehe !
    Gail x

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Katja, ich musste gerade so schmunzeln :) Da scrolle ich so durch diesen Post von oben nach unten...sehe die Fotos von den hübschen Katzen und dann kommt diese herrliche Aufnahme von deinem süßen Hund :D Der guckt so schön treudoof aus der Wäsche :D ...hihihi......Das ist aber wirklich lieb gemeint, das mit dem "treudoof" ;) Ich liebe dieses Foto!
    Alles Gute für Dich und liebe Grüße,
    Beate

    AntwortenLöschen
  75. Lieber Willow, da haste absolut recht, ohne Katzen, dat iss nix :-)
    Hihihi... LG Viola

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja