Donnerstag, 10. Januar 2013

Ich mag weich...




... wie ich ja schon öfter bewiesen habe.






Deshalb sollten wieder weiche Armstulpen her.






Aus Alpaka & Kid Silk - komplett gehäkelt.

(ich merke immer mehr, wie ich Probleme im Nackenbereich
beim Stricken bekomme... *schluchz*)






Wer mag, darf hier wieder die Anleitung anschauen...






Aber Ihr sollt sie auch noch angezogen sehen...






*



Ich sag' ja...







Ich mag weich ;O)

(den Platz hat er sich selbst ausgesucht...
was er nicht alles kann....)


Ich wünsche Euch heute schon ein schönes Wochenende &
bis bald!
Katja






Kommentare:

  1. Guten Morgen
    Dies sehen sehr schön aus. Aber leider ist stricken nicht mein Ding! Deine Katze ist goldig, : ) sieht aber gemütlich aus!
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüsse aus Zürich Michou

    AntwortenLöschen
  2. Hej Katja,
    so weich mag ich auch. Deshalb habe ich mich heute auch nach meiner ersten Wahl am Schrank umentschieden für die Tunika aus der Carpe Diem von Lang, Schurwolle mit Alpaka. Die ginge auch für Deine Pulswärmer..., die ich sehr sehr schön finde. Vielleicht versuche ich sie auch mal.
    GGLG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Du Liebe,
    ich glaube, ich hab Dir noch gar kein gutes neues Jahr gewünscht *schäm*!!! Ich wünsche Dir und dem Wunscherfüller alles, alles Liebe für 2013...vor allem Gesundheit!!!!
    Deine Stulpen sind sooo schön geworden. Ich wollte gerade schon schreiben, Du hast Dich bestimmt verschrieben... sie sehen aus wie gestrickt, aber spätestens bei der Anleitung war ich dann schlauer! Ich glaub, ich muss mal wieder Wolle bestellen :-)
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Domi

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Schwiegermama, guten Morgen,
    toll schauen die Stulpen aus super gehäkelt, uiih und du hast auch gleich die Anleitung dazu gepackt, danke schön, damit Blondie wieder verzweifelt gell, dass ist bestimmt wieder voll schwierig! :-(.
    Lloyd schaut sehr süß aus auf seinem Platz, farblich passt es perfekt, ja da gefällt mir dann auch wieder Rot im Januar.
    Wie schön, dass bald Wochenende ist, nur noch zwei Tage arbeiten und dann hab ich endlich Urlaub :-))))).
    Liebe Grüße an meine Familie im Norden und natürlich an meinen Verlobten dicke Busserln

    AntwortenLöschen
  5. ...jetzt hab ich meinen Kommentar vergessen zu unterzeichnen, aber so viele Schwiegertöchter wirst du ja nicht haben.
    Busserl von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. schön mollig hast du es nun beim spazieren gehen!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja, deine Armstulpen sind wieder wunderschön geworden. Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe gerade welche gestrickt, die jetzt darauf warten, dass ich die Fäden vernähe. Eine blöde Aufgabe.

    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,
    oh wie wunderschön. Deine Armstulpen sehen herrlich weich aus.
    und es tut mir sehr leid, dass du Schmerzen vom Stricken bekommst, sowas ist immer ist sehr ärgerlich für uns Handarbeitenden.
    Und Häkeln geht aber?
    Dass ist ja schon mal sehr schön...nicht auszudenken...
    Ich wünsche dir einen schönen Tag..
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Katja,
    deine Stulpen sind wunderschön !
    Der Platz von Lloyd ist grandios - und wieder einmal könnte es Jorik sein.. der hat große Vorlieben für ungewöhnliche Plätze :o)
    herzlich liebe Grüße
    Nina

    ... ich denke in letzter Zeit oft an dich & deine Worte... befinde mich grade wieder in einer "schwierigen Phase"....und deine Worte von "damals" geben mir Kraft !!!!!

    AntwortenLöschen
  10. oh ja die schauen schön weich und kuschelig aus und das Katzentier hat sich ja einen gemütliches Plätzchen gesucht ♥

    Liebe Grüße
    Naemi ♥

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen wirklich seeeeeeeeehr kuschelig aus!
    Über deine Katze muss ich grinsen...;-)))

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,
    Deine Armstulpen sind wirklich toll! Sie sehen sehr kuschelig aus, zugleich aber auch schön warm. Da werd ich mir gleich mal die Anleitung merken.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  13. Tausend Dank... schon sehr lange bin ich auf der Suche..
    nach Häkelstulpen!! Ich muss nämlich zu meiner Schande gestehen, das ich nicht, bis mäßig stricken kann ;O)
    Bei mir sind es immer die Tennisarme (die mir auch beim Häkeln Schwirigkeiten bereiten)
    Die kommen aber vom ständigen filzen..!
    Viele liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Na, die sehen nicht nur kuschelig aus - ich bin sicher, die halten auch warm. Ich glaube, das wird auch mal ein "Häkelprojekt" bei mir. Also genau richtig bei diesem grausigen Niesel-Piesel-Wetter zur Zeit. Der Kater macht es richtig!
    Ganz liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,

    die sehen aber sehr flauschig aus ♥ Das ist bestimmt schön warm, beim Spaziergang mit Willow!
    Habe ich nicht letztens geschrieben, wie schön ich in Deiner Wohnreportage finde, daß überall Decken liegen?! Es macht das Haus sehr gemütlich! Und ich denke, Lloyd weiß, was ich meine ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Dass Du weich magst sieht man ja immer wieder an Deinen vierbeinigen Mitbewohnern ;o) Das Foto mit Lloyd ist genial! Dieser dezente Farbtupfer in all dem Weiss macht sich unbeschreiblich gut!
    Ich habe mir letzte Woche die "Wohnen & Deko" mit dem Artikel über Dich gekauft.... der Artikel ist toll und die Zeitschrift auch. Noch mal Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  17. Ja, die Katzen wissen wo es bequem ist! Wunderschön sind deine Stulpen....
    GLG Moni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katja,
    na wenn du dem Herrn da auch noch so nett ein Deckchen drapierst......da hätte ICH mich auch drauf gelegt ;o) Wobei meinereiner dann etwas weniger fotogen im Regal gewirkt hätte *g*
    Ich vermute oft, dass unsere Katzen wirklich das Gefühl haben, egal wo ICH etwas kuscheliges (dekorativ!) hinlege, das wäre IHRS. Anders kann ich mir ihre Eroberungstaktik auf jedes Fitzelchen Decke oder Kissen nicht erklären ;o)
    Deine Armstulpen finde ich klasse und als Nichthäkel-Könner stehe ich mal wieder wie Ochs vorm Stall. Aber ich sag mir dann immer - es muss eben auch Käufer geben ;o)
    Hab' einen wunderschönen Tag....
    Kim

    AntwortenLöschen
  19. Schön sehen sie aus und ich mag etwas größere Schrift.
    Durch die Lupe weiß ich nun, das du vom Stricken Nackenschmerzen bekommst.
    Durch eine Brille könnte ich es vielleicht auch lesen, aber die ist immer
    da,
    wo ich nicht bin!

    ♥lichst Rosine

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen..
    ..bin nur schnell mal verbeigekommmen um diese weichen und wunderschönen Stulpen zu bewundern..
    Die sind ja soooo schöööön... ☺

    Ich muss auch mal unbedingt wieder was wolliges tun..

    ♥-liche Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen so kuschelweich aus. Ich werde allmählich Fan von Alpaka. Und danke für die Anleitung, werde ich nachstricken. Meine Tochter liebt Stulpen.
    Das ist ja nett von dir, dass du sogar im Regal eine Decke für deine Katze hinlegst.:)
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  22. Moin, liebe Katja!
    Ich muss mich doch auch mal wieder bei dir melden... ;o)
    Die Stulpen sehen sooo toll aus, habe mir gleich mal die Anleitung ausgedruckt - danke!
    Und das mit den Nackenproblemen... das kann ich bestätigen. Mir geht es nicht anders. Aber ich habe noch sooo viele Projekte, die ich stricken möchte, da kann mir doch der Nacken nicht einfach einen Strich durch die Rechnung machen! Zum Glück kenne ich einen guten Physiotherapeuten, der mir - wenn es ganz schlimm wird - immer mal eine Manual-Therapie angedeihen lässt. ;o)

    Ganz liebe Grüße an dich und deinen Wunscherfüller und die ganze vierbeinige Rasselbande!
    Karin (und Didi und Joy und Ronja)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Katja,

    ich auch. Die Kid-Silk Wolle finde ich klasse und die Armstulpen *habenwilltoll*.

    Ich wünsche Euch ein weiches und hyggeliges Wochenende.

    Kærlige hilsener

    Amalie

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja,
    die Stulpen sind ja der (helle) weiche Wahnsinn!!!
    Wunderschön und eine prima Idee. Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,

    musste erstmal deine Decken bewundern...sooo schön und so fleißig wie du bist...da musst du dem Nacken schonmal ein Päusschen gönnen :-))))
    Die Armstulpen sind auch so schön, tolle Wolleolle, aber mir feheln immer die Finger ( die sind bei mir immer BESONDERS kalt ) daher brauch ich immer richtige Handschuhe , was natürlich keinesfalls so edel aussieht...

    Schick dir ganz liebe Grüße,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  26. Kuschlig weich sehen sie aus. Haben wollen ;) Glaube ich muss mich doch mal an Stulpen rantrauen.:) Aber so schöne bekomme ich nie hin. Einfach toll sehen sie aus. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Dein Kater ist wirklich der Hammer - ich bedaure jedesmal, daß ich ihn nicht streicheln kann (ich liebe Katzen/Kater!!!).
    Herzlichen Dank für die ArmstulpenAnleitung - die sehen komplett gestrickt aus: ich wußte nicht, daß frau ein solches Muster durch Häkeln hinbekommt!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  28. Herzlichen Dank für die tolle Anleitung für die Häkelstulpen!
    Einen schönen Tag
    wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katja,
    ist das ein süßes Foto mit dem Kätzchen.
    Deine Armstulpen sind traumhaft schön. Und die Wolle kratzt wirklich nicht?
    Dann werde ich sie mir irgendwann auch mal stricken;)
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  30. Ach ja, lesen muss man können :0)
    Die sind ja gehäkelt! Noch besser. Das ist sowieso gerade meine Beschäftigung.
    Bis dann, Gaby

    AntwortenLöschen
  31. Liebe KAtja !

    Wenn man die Armstulpen sieht, denkt man ( ich auf jeden fall ) jawoll, die will ich auch.
    Ich hasse allerdings das Stricken mit mehr als 2 Nadeln. (Ohhhh ! Deine sind gehäkelt ! Das ist meine Rettung !)

    Am letzten Wochenende habe ich passend zu meinem Pullover Stulpen stricken wollen. Nach 4cm habe ich alles entnervt wieder aufgeribbelt.

    Das Schlimmste daran ist, daß ich früher sogar richtig gute Socken (!) stricken konnte, mit verstärkter Ferse und allem Chi Chi. Schnief. Aber nun bin ich froh, ich häkle mir welche ! Tausend Dank - Problem gelöst.

    Ach ja - Deine Katze hat sich das Dekorative wohl bei Dir abgeschaut ?
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  32. Die Katze ist soooo wunderschön...so eine hätte ich auch gerne
    bei mir rumsitzen.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Katja,
    das Bild mit Lloyd ist ja wieder zum Dahinschmelzen♥
    Deine Stulpen sehen sehr schön und weich aus, die würden mir wohl auch gefallen.
    Das Problem mit Schmerzen im Rücken und Schulterbereich kenne ich auch- seufz. Man wird alt♥
    Gleich werde ich auch wieder an meiner Kameliendecke häkeln. Noch 33 Blütenquadrate, dann hab ich fertig. Das wird ein Unikat bleiben- ich schwöre;-))
    Hab einen schönen Tag liebe Katja, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja,
    die sind ja so etwas von schön♥ Ich liebe Stulpen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes, vielleicht sonniges Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja,
    die Stulpen sehen wirklich super kuschelig aus. Danke für die Anleitung. Lloyd weiß eben was in der kalten Jahreszeit gut tut.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Katja,

    die Stulpen sind bezaubernd, die sehen so richtig schön weich und kuschelig aus. Ich werde mir jetzt mal die Anleitung ansehen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja,
    die Stulpen sind wunderschön, ich hab mir die Anleitung schon ausgedruckt. Faszinierend find eich das Rippenmuster! Gehäkelt! Toll!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Die Stulpen sind wunderschön. Danke herzlich für die Anleitung. Ich würde ja auch viel mehr stricken, aber meine Hände mögen es nicht wirklich gerne. Häckeln geht auch besser...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  39. Da ich nicht stricken kann, aber häkeln, dank ich Dir recht schön für die Anleitung. Da werd ich mich doch mal dran machen.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  40. Hej Katja,
    auf den ersten Blick sehen die Stulpen wie gestrickt aus!
    Aber mollig weich sehen sie aus!!!!
    Happy Weekend (soll ja kalt werden ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  41. ....wirklich wunderschön Deine Stulpen...kann man gut gebrauchen bei diesem usseligem Wetter!!Aber Dein Vierbeiner hat ja einen kuscheligen Platz!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Katja,

    erst einmal möchte dich dir alles Gute für das neue Jahr wünschen.
    Die Stulpen sind ein Traum! Vielen Dank für die Anleitung.
    Sie ist bereits ausgedruckt und die Wolle ist bestellt. Da kann es dann auch bei mir bald los gehen.
    Liebe Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen
  43. Hi Katja, wunderschön die Stulpen!
    Aber mit der Schulter pass bloß auf! Ich bin gerade handarbeitsmäßig erst einmal "auf Eis gelegt", da ich es im Weihnachtsauftragsstress wohl etwas übertrieben habe mit Stricken, Häkeln, Filzen (aber was tut man nicht alles, um seinen Kunden die Wünsche zu erfüllen.). Nun sitze ich da mit einer tierischen Schleimbeutelentzündung (die jetzt schon in die 2. Woche geht), die Schmerzen werden langam weniger, aber ich bekomme einfach meinen Arm nicht hoch und habe absolutes Strick-/Häkelverbot!
    Aber deine Anleitung schaue ich mir trotzdem an, wäre ja gelacht!!
    LG sendet dir...Heike

    AntwortenLöschen
  44. Ein zarter Traum, der zudem noch die Hände wärmt, liebe Katja, ist dir da gelungen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  45. wunderschön!!! werde ich sofort nachhäkeln - ich stricke auch eigentlich gar nicht mehr... zu anstrengend für die pfoten ;-) ausserdem kommt man irgendwie überhaupt nicht vorwärts! besonders schön finde ich die angora innenteile, sieht fantastisch aus! vielen dank für die anleitung :-)
    lg pami

    AntwortenLöschen
  46. So wunderhübsch
    auch wunderhübsch fotografiert!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Katja,

    ja, die Fellnasen wissen genau wo es so richtig kuschelig und gemütlich ist und diese Stellen werden sofort in Beschlag genommen. Deine Stulpen sehen wunderbar aus, so habe ich doch schon ein Zwischenprojekt gefunden.♥

    Herzliche Grüße und herzlichen Dank für die Anleitung

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Katja,
    die Stulpen sind ein Traum. Die sehen auf dem Foto schon soooooooo flauschig aus.
    Aber das Foto mit Eurem Kater ist der Hammer. Jaja, die Flauschpfoten suchen sich
    immer die richtigen Plätzchen aus. Immer schön kuschelig und trotzdem schön den
    Überblick behalten.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Katja,

    das ist so wunderschön, ich danke dir für deine schönen Bilder. Du hast das richtige Gefühl für Farben und Momente, die man festhalten muss. Danke, danke;-)
    GLG Gabriele

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Katja,
    Das sind ja Traumstulpen!
    Sie sehen so kuschelig aus!
    Einfach toll!
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Katja,
    wunderschöne Pulswärmer/Armstulpen und zauberhafte Katze im Regal.

    liebe Grüße
    Tara

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Katja,
    die sind ja wirklich wunderschön!!!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Katja!
    Die Stulpen sind ja ein Traum!!! Vielen lieben Dank, dass du die Anleitung mit uns teilst, die muss ich unbedingt haben.

    Dein Lloyd ist aber auch ein Süsser. Dass es Katzen weich mögen, kann ich dir voll und ganz bestätigen :-). Unsere liegen auch immer an der weichsten Stelle im Bett oder auf der Couch.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir viele liebe Grüße!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  54. So beautiful Katja ! have a nice weekend !
    Gail x

    AntwortenLöschen
  55. Die sind total schön geworden, besonders die "luftige" Borte innen gefällt mir sehr :)
    Zu deinem Kommentar noch: ich habe gleich 2 der Maschinchen 1 kleine KitchenAid in grau.. die große (in weiß) mit wesentlich mehr Fassungsvermögen, ist erst kürzlich eingezogen.
    Braucht Frau denn Gründe für so ein tolles Helferlein?!
    Ich drück' die Daumen, dass du deinen Wunscherfüller noch davon überzeugen kannst - falls sie zwischenzeitlich nicht schon lääängst bei dir steht *g*

    AntwortenLöschen
  56. Das wäre auch mein Platz! Wenn ich eine Katze wäre. ;-)

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir und lass mal wieder liebe Grüsse da.

    Die Bine

    AntwortenLöschen
  57. Liebe, liebe Katja, gestern kaufte ich mir eine Zeitschrift - eine x-beliebige - nur Deko sollte es sein, ländlich und mich ansprechen sollter sie.
    Also griff ich's eilig hatte ins Regal - ich hatte es eilig - bezahlte und eilte heim.

    Dann - nach endlich allem Getanen - setzte ich mich und schlug die Zeitschrift auf.

    ............. UND HAAAAAAAAAAAAAAA???!!!! Wen sehe ich da? Na???? :-)))) - die Katja. In ihrem Zuhause. Och, ist das schön!
    Das war eine Überraschung!

    Nun weiß ich mehr von dir und muss es dir hier gleich schreiben.

    Und was ich schon lange wollte: Deine wunderschönen Decken bestaunen, und deine weichen Sachen loben! Wie süß wieder! ... Ich brauch sicher bald Wolle, sicher ja ;-)

    Ich wünsche dir einen ganz, ganz schönen Sonntag,
    <3lichst all den deinen liebe Grüße - Gisa.

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Katja!
    Das síeht ja mal wieder wunderschön aus,
    vielen Dank für die Anleitung!!!
    Hab mir gleich Wolle besorgt, damit ich
    nächste Woche im Studium in den Pausen
    was zu tun habe...
    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Katja,
    danke, für die Anleitung!
    Die Häkelstulpen sehen ganz bezaubernd aus.^^
    Ich lass EUCH ganz liebe Grüße da,
    in der Hoffnung, meinem Prinzen gehts gut.;o)
    *Manja*

    AntwortenLöschen
  60. Huhu!
    Wow.... die sehen wirklich richtig kuschelig aus.
    Ich habe seit kurzem auch angefangen zu häkeln.
    Aber für mehr als kleine schlichte Rechtecke reichts noch nicht.
    Ich muss unbedingt üben!
    Vielleicht bin ich ja nächsten Winter so weit!?
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  61. Ganz klasse, Deine Stulpen!! Besonders gefällt mir dieser doppelte Rand. Und das Katzenfoto ist ja auch wieder unschlagbar :-)

    AntwortenLöschen
  62. Hallo Katja,
    Dein Post ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht kann ich Dir ja trotzdem helfen? Ich stricke nur noch mit Rundstricknadeln, egal was ich stricke. Diese langen "Jackennadeln" oder wie die heißen benutze ich gar nicht mehr. Das Problem bei denen ist ja, dass Deine Hände bei den Strickbewegungen das gesamte Gewicht des Strickwerks mitbewegen müssen. Das führt dann zu Verkrampfungen in den Händen, Armen und schließlich eben auch im Nacken.
    Auf einer Rundstricknadel hängt das Gewicht aber eher auf dem Seil und nur ganz wenig auf den Nadeln selbst, und da das Seil ja flexibel ist, muss das Gewicht auf dem Seil beim Stricken nicht mitbewegt werden.
    Bye bye Nackenschmerzen! Zumindest wenn DAS Dein Problem beim Stricken ist...
    Ansonsten musst Du Dir aber auch keine großen Gedanken darum machen, denn Deine Häkeleien sehen wirklich immer wieder phantastisch aus!
    Viele liebe Grüße,
    Verena
    PS: bei mir ist das übrigens genau umgekehrt: ich bekomme Schmerzen im Handgelenk beim Häkeln, weil ich vermutlich die Nadel zu verkrampft halte und zu viele unnötige Bewegungen beim Häkeln mache... Aber dafür macht mir das Stricken umso mehr Spaß.

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Katja!

    Ich seh mich gerade auf deinem Blog um - herrlich! Soo schöne Sachen zauberst du da!!
    Deine Katze/Kater - sind das teilweise Maine Coon? Ich hab eine Maine Coon (Maja).
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  64. hallo Katja,
    vielen lieben Dank, dass Du die Anleitung für Deine wunderschönen Stulpen teilst. Genau solche kann ich gut für meine Fotospaziergänge draußen gebrauchen, so lange es noch so kalt ist.
    Kürzlich habe ich einen tollen Artikel über Dich in der Wohnen & Deko gelesen und mich sehr gefreut. Ich habe es sogar meinem Mann gezeigt, der sich sonst gar nicht sooo für Deko interessiert ;)
    Jetzt hab ich es endlich geschafft, mal wieder in Deinem schönen blog zu schwelgen. Gut für die Seele.
    Nochmals Dank von Ariane

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja