Freitag, 7. September 2012

Versponnenes...




Hej Ihr Lieben!


Ich habe - aus gegebenem Anlaß - wieder mal Häubchen
für Marmeladengläser gehäkelt...






Der Wunscherfüller hat leider nicht sofort erkannt,
um was es sich handeln soll :O(






Aber mit Himbeeren war er ja schon recht nah dran...






Die Anleitung habe ich wieder aufgeschrieben...
also wer mag... hier entlang...






Und für alle, die es immer noch nicht erraten haben:






Ich habe nämlich Brombeermarmelade gekocht -
mit Brombeeren aus dem eigenen Garten.

So ein wenig 'freestyle'mäßig oder wie das 
heutzutage heißt.

Ich habe einfach etwas Zimt & Whisky dazugegeben...
köstlich...
ein wenig herbstlich...



Apropos:

Schaut doch mal hier bei Meliha vom Blog 'Sweet Times' vorbei.
Dort habe ich bei einer 'Fragestunde' mitgemacht!



*



Ich bin Euch übrigens noch ein Bild schuldig...
Hier hatte ich doch das neue Beet gezeigt,
aber etwas unvollständig.

So sieht es nun aus:






So guckt man raus (aus dem Beet):






So sehen die 3-€-Rosen vom Wochenmarkt nun aus:









Und diese sind doch auch richtig herbstlich...






Apropos Rosenrausch...

Schaut doch auch einmal auf den Blog von Anja
- der Inselprinzessin - 
sie ist auch im Rosenrausch :O)
(bzw. Kameliengrannydeckenrausch)



*



So - einen Hinweis möchte ich noch geben:


Versponnenes heißt NICHT,
dass ich alle Wesen im Garten oder wohl möglich im Haus aufnehme,
die spinnen können....


Versponnenes heißt auch NICHT,
dass ich mich ständig in Spinnweben verfangen möchte...






Versponnenes heißt eigentlich, dass ich komplett
'versponnen' bin & dass ich Wolle liebe...


MEHR NICHT!

Vielleicht kann die Natur nach der Schneckenplage
dies nun bitte mal berücksichtigen...


Habt ein schönes Wochenende!
Katja






Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    die Marmeladengläser-Häubchen sind wunderschöööööööööööööön. Seufz. Wenn ich das auch nur könnte.
    Und das neue Beet gefällt mir auch sehr gut.

    Viele Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. so wird Marmelade zum echten Dekostück! Dein Beet ist auch wunderschön geworden
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Männer!!! Auch wenn sie noch so lieb sind, sieht man doch sofort, das es brombeeren sein sollen. Tolle Häubchen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Das war ja klar !! Hätte von meinem Mann seien können !! War doch klar, das es Brombeeren seien sollten.

    Dein Garten sieht mal wieder klasse aus.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Katja,
    was Du mit der Häkelnadel alles zauberst....
    ...ich habe die Brombeeren gleich erkannt!
    Dein (Euer) Garten gefällt mir ausgesprochen gut!
    Der Rosenduft steigt mir förmlich durch die Nase!
    Habt ein schönes und erholsames Wochenende
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja die sind wieder so schön geworden und es ist doch eindeutig zu sehen das es sich hier um ??? handelt.
    Dein Rosengarten super.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Katja, ich war jetzt arg auf Pflaumen fixiert. Die Brombeeren habe ich zunächst nicht erraten. *schäm* Dein Garten ist zu einem kleinen Märchenparadies geworden, ich stell mir gerade vor, wie Du auf Deinen zuckersüßem Stühlen Marmeladenhäubchen häkelst.
    Hinreisend, wirklich. Ich sehe es direkt vor mir.
    So und nun reise ich mal weiter zu Deinen empfohlenen Links. VLG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,
    ich hab's gleich erkannt :)!!! Und ich werde zumindest die Häubchen nachmachen, ohne Brombeeren, denn ich habe nur Feigenchutney gemacht!!!Ich finde es so toll, dass Du die Anleitung mit uns teilst! Dein Garten ist traumhaft, so einen hätte ich auch gerne.
    Danke für Deinen Kommentar, unser Umzug kam auch für uns ein bisschen plötzlich, nachdem wir schon seit April ohne Erfolg ein Haus suchten, um näher bei unserem "Ältesten" zu sein, haben wir uns Anfang Juli kurzerhand entschlossen, einfach etwas zu mieten, denn wir wollten unbedingt aus dem Haus in Orléans raus!!! Und nun geniessen wir jeden Tag die wunderschöne Provence! Liebste grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Katja,
    die Häkelhäubchen sind wieder mal zuckersüß und Marmelade mit Whiskey klingt sehr verlockend. Dein Gartenbeet und die neuen Rosen sind wunderschön. Das Schlimme am Herbst sind wirklich die überall lauernden Spinnen, man kann nicht mal zur Tür rausgehen ohne sich in einem Netz zu verfangen, brrr. Das war übrigens schon wieder mal der 2. Willowfreie Post.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. Deine Häkelhäubchen sind total süß. Die mit Erdbeeren waren schon so toll.
    Und jetzt Brombeeren. Hmm.

    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. ach Katja, wenn man schon frühmorgens Deine Post's liest, weiß man nicht, ob man lachen oder heulen soll, alles ist soooo schön und sieht so süß aus, dass man richtig seine Freude hat und wenn man dann wieder in der Realität angekommen ist, bekommt man ein klitzekleines schlechtes Gewissen, weil man ja auch noch den Garten schön machen wollte und Häkelhäubchen warten auch noch darauf, verziert zu werden. Aber das lässt sich ja unterdrücken, ansonsten geniesse ich wieder Deine Bilder:-))))
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Katja,
    das klingt ja ausgesprochen lecker: Whiskey und Zimt. Diese Mischung werde ich bei den Zwetschgen verwenden. Brombeeren habe ich zwar im Garten. Aber als die ersten reif waren, kingelte ein älterer Herr an meiner Haustür und fragte mich ganz nett, ob er auch weiterhin meine Brombeerhecken im hinteren Garten abernten dürfe. Er mache das schon seit 20 Jahren. Da konnte ich doch nicht nein sagen. Und so ist nichts mit Brombeermarmelade.

    Dein neues Gartenbeet sieht toll aus. Ich wäre froh, dafür hätte ich ein Händchen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Spätsommer-Wochenende.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Also wer das nicht gleich erkennt , dass dies prächtige , reife Brombeeren sind , ...
    Herrliche Idee , - kann ja nur von dir kommen !
    Herrlich schaut dein Garten nun aus , auch wenn er momentan - wie wohl alle Gärten sehr versponnen ist !
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja, das war doch klar zu erkennen, was für Marmelade das ist. SO....., sehen meine nämlich auch aus, bzw, sahen sie aus. Die ist nämlich schon ratzekahl leer.
    Bei mir hängen jetzt auch jeden Morgen die Spinnen rum. Das ist besonders toll, wenn man noch verschlafen zum Briefkasten torkelt. ÄHHHHHHHH!!!!!!
    Ansonsten wieder ein schöner Blick in Deinen Garten.
    Ich wünsche dir ein schönes WE und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen ,

    wunderschön sind Deine Brombeerenhäkelhäubchen geworden .
    Auch Euer Beet ist schön gemacht ,ich liebe diese kleinen "Schleichwege"
    die einen durchs Blumenparadies führen.
    Und ich kenne auch die Namen von Rosen nicht.
    Hauptsache ich weiss wie man sie pflegt und gefallen sollten sie auch.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katja,
    sehr schön die Brombeerhäubchen. Zum Marmelade machen blieben leider draussen zu wenige übrig! Jeder zupft da was ab, wenn er vorbei geht. Mein Mann, mein Papa, die Kinder, die Nachbarskinder, deren Oma.......nicht zuletzt ich. Egal. Haben auch so geschmeckt.
    Trotzdem Danke für die Anleitung!
    Das Beet ist super geworden. Eine Frage hätte ich. Machen sich die großen Steine als Beetränder gut oder wächst da das Gras rein?

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Ach liebe Katja,
    muss grad so schmunzeln wegen der Spinnen ;O) Also deine Brombeeren hab ich natürlich sofort erraten! Ganz eindeutig!! Schön hast du die hingekriegt! Und dein neues Beet ist fantastisch geworden, wahnsinn wie schnell alles wächst, oder?
    Jetzt muss ich mal die links angucken...
    hab ein schönes Wochenende!
    liebste Grüße,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  18. Die Häubchen sind wieder zu niedich geworden!!
    Das Beet sieht total schön aus. Ich liebe Steine!!
    Was ich bestimmt nicht liebe, sind Spinnen... :o(

    Ganz liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    die Brombeeren sind süß, was sollten es auch anderes sein?
    Ich hätte auch gerne Brombeergelee gekocht, aber bei vier Kindern die gerne naschen, bleibt nichts, aber auch gar nichts übrig!
    Dien Beet gefällt mir auch sehr gut, und die weißen Stühle! Ich wünschte, meine wären auch schon weiß. Das sieht sooooo schön aus.

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  20. ...sieht man doch...was auf den Häubchen ist..Brombeeren...ach die lieben Männer...hebe es meinem auch gezeit...er wußte nicht was es ist...hi,hi...auf jedenfall sind sie wunderschön...und die Marmelade bestimmt lecker!!!
    Dein neues Beet ist wunderschön...und die Rosen ein Traum!!!
    Ungeziefer ist auch nicht meins...besonders wenn man morgens durch den Garten geht und durch ein Spinnennetz läuft...eklig eben!!
    Einen schönen Post hast Du wieder gemacht...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Also ich hab sofort erkannt, dass es sich um Brombeeren handelt... das sieht man doch sofort ;) Das neue Gartenbeet ist so schön, kaum zu glauben, dass es vor kurzen noch Rasen war, es sieht aus, als wenn es schon immer so war :)
    Einen lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. ,..........super schöne Brombeer-Häubchen. Danke auch für die Anleitung. Der Gedanke an Brombeeren mit Wiskey und Zimt als Gelee, läßt mich träumen.

    Liebe Grße Traudel

    AntwortenLöschen
  23. Für die meisten Frauen, ganz klar, Brombeeren, Männer halt.

    Der Garten wird sich schon noch von den Schnecken erholen und die Teile die du uns gezeigt hast sind doch prima.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  24. Och, was für zauberhaft hübsche Häkeleien wwieder mal und das Garten"eck" ist ja toll geowrden!
    Du hast wirklich ein Auge für Soewas und wie groß alles bereits gewachsen ist.
    Das ist doch immer wieder erstaunlich oder nicht, kaum neu gepflanzt wächst und gedeith alles wie eh und je! Wunde rNatur halt!
    Sehr schön, die Rosen - und das für das bisschen Geld! :-D
    dir auch ein schönes und hoffentlich noch etwas sonniges Weekend! GLg,MamaMia

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Katja!
    Hab mich sooo gefreut über deinen Kommentar! :o)
    Jaaa... Mir gehts mittlerweile wieder gut! (Auch wenn einige Sachen noch richtig blöd laufen gerade, aber auch das wird sich irgendwann finden, hoffe ich!)
    Ich hab die Brombeerchen sofort erkannt!!! Leider hab ich keine im Garten aber ich will unbedingt noch Pflaumenmus machen... Demnächst...
    Hab ein schönes, sonniges Wochenende und viele liebe Grüße!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja

    nachdem wir eine regelrechte Plage von Brommbeeren auf einen entlegenen Acker haben hab ich sie klar gleich erkannt !!! Sooo süß wieder !!!!
    Oh und euer beet ist ja sooo schön !!1 ich werde mich ein wenig inspirieren lassen, denn ich muss auch was neu anlegen..

    Schick dir ganz liebe Wochenendgrüße,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  27. Na, du Versponnenes!
    Ein schöner Post heute. Alles drin.
    Die Brombeeren sind total niedlich und
    daraus kannst du sicher auf Heidelbeeren
    erweitern, oder?

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen Katja,
    Altweibersommer!!!!!!
    Da gehören Spinnen dazu, außerdem fressen die das ganze andere Zeug (Fliegen, Mücken, usw.) ;-)
    Ich finde es schön früh am Morgen, wenn der Tau in den Spinnweben hängt :)
    Deine Whisky-Marmelade hört sich gut an, vllt. sollte ich mal zu Frühstück kommen :)
    Toll schaut das Beet aus, hat sich wirklich gelohnt, oder?
    Wie heißt die Rose ?
    Hattet ihr nicht mal einen Hund?
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde die Brombeeren sehr schön. Leide habe ich es nicht so mit dem Häkeln. Gestern wollte ich etwas sticken- und fand ´nicht mal ne passende Nadel(Sachen gibts).
    Zu den Spinnennetzen könnte ich aber jede Menge beitragen Unser Haus ist übersät damit
    Liebe Grüße
    Christine

    P.S. Vielleicht hast du Lust mich mal in deine Blog-Liste auszunehmen

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Katja,
    deine Marmeladenglashäubchen sind klasse.
    Muß ich natürlich auch gleich mal ausprobieren. Ich danke dir das du die Anleitungen weitergibst♥
    Ganz liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Katja,

    also ich hab die Brombeeren sofort erkannt und fand die Idee soooo toll!!! Ich denke da wirds demnächst mal Brombeermarmelade geben und sie dann mit Deinen tollen Häubchen verschenken!

    Vielen Dank für die Anleitung!

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  32. Ach, liebe Katja,
    bei dir ist immer alles so zart und fein. Was du auch "anpackst" - es gelingt dir! Du hast ein Händchen nicht nur für Garne sondern auch für den Garten, das Haus und überhaupt.
    Ich bin so gerne bei dir unterwegs...!!! Die kleinen gehäkelten Brombeeren sind ja wohl der Hammer!!! Sowas von originalgetreu nachgearbeitet - Wahnsinn!!!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Katja,
    kann man doch sofort erkennen, dass das Brombeeren sein sollen!! Aber Männer halt, ne?
    Dein Blog ist sehr schön.
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald,
    Elke

    AntwortenLöschen
  34. Hallo libe Katja ... ich hab es auf dem ersten Blick erkannt ;-) und finde sie sooooooo süß.
    Der Blick in deine Gartenecken ist wunderschön ... genieße das Wochenende, denn es soll uns noch mit viel Sonne verwöhnen ...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Katja
    dein Beet........ich möchte jetzt sofort raus und buddeln....das ist ja traumhaft geworden!
    Hach....jetzt habe ich wieder so viele schöne Bilder im Kopf
    Liebste Grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Katja,
    ooohh, wie süüüß sind die Häubchen denn??? So goldig!!!
    Uih, mit Whisky...klingt lecker...hihi
    Das Beet ist schön, und die Rosen...3€???? Genial!!!
    Hahaha, das mit den Spinnen kenn ich auch, keiner läuft durch, nur ich!!!!
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja,

    ich habe sofort erkannt, dass du Brombeeren gehäkelt und eingekocht hast. Wahrscheinlich kam mir meine Marmeladenkocherei vor ein paar Jahren zur Hilfe...

    Ansonsten habe ich mich hier bei dir wieder sehr wohl gefühlt und bin hervorragend aufs Wochenende eingestimmt worden.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  38. hallo Katja,

    na also wer nicht gleich erkennt das das Brombeeren sind...Sie sehen sooo echt und köstlich aus,ein wahrer Hingucker auf den Gläsern.Gefällt mir sehr.
    Lieben Dank für dein Besuch bei mir,habe mich sehr gefreut.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von Valeska

    AntwortenLöschen
  39. hab die brombeeren sofort erkannt, denn wie heidelbären sehen sie ja nicht aus :-)
    lecker und sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  40. Auch, wenn du es schon zigfach gelesen hast, ich muss es auch nochmal sagen, die Marmeladenglasbrombeerhäubchen sind zauberhaft, richtig schön. LG susanne

    AntwortenLöschen
  41. Oh, Dein Beet sieht jetzt schon so schön aus!
    Ich habe auch angefangen etwas Rasen wegzustehen. Mal sehen wie es im Frühjahr aussieht...
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  42. Ohhhh, ich hab es auch sofort erkannt! Toll sind deine Häubchen wieder geworden und ich finde es wirklich lieb von dir, dass du die Anleitung mit uns teilst.

    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Katja!
    Alsi ich finde deine Brombeer-Marmeladengläser-Häubchen einfach toll und habe sie auch sofort erkannt :-) Danke für die anleitung und die tollen Bilder!
    Hab ein ganz schönes Wochenende!
    Anna

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Katja,

    was für wunderschöne Brombeer-Häubchen... ♥ Erkennt man natürlich sofort!
    Eine tolle Idee ist die Beeteinfriedung mit Steinen. Das wirkt so ungezwungen, nicht so steif.
    Dem Namen nach, müßten diese versponnenen Tierchen doch Deine Lieblinge sein. Machen so fleißig Werbung für´s Lädchen um´s Haus ;o)
    Habt Ihr Willow verschenkt??
    Liebe Grüße und ein schönes Sonnenwochenende, Elke

    Danke auch, für Deine lieben Wünsche zu unserem Hochzeitstag ♥

    AntwortenLöschen
  45. Die Marmeladenhäubchen sind zuckersüß geworden ♥

    Liebe Grüße
    Naemi

    AntwortenLöschen
  46. Ich habe deine Brombeeren sofort erkannt, liegt doch klar auf der Hand.
    Schön ist es mal wieder geworden.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  47. Hej Katja, Dein Beet ist toll geworden und schön daß die günstigen Rosen so fein blühen.
    Daß es Brombeeren sein sollten, war doch klar. Wir haben auch welche im Garten und Detlef hat schon Gelee gemacht. Nur etwas dünn...
    Von den Spinnen habe ich auch genug, aber das ist halt der Charme des Altweibersommers. Womit ich nicht sagen will, daß wir Altweiber sind. Dazu sind wir noch zu jung.
    Liebste Grüsse aus RZ

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Katja,
    dein Beet ist wirklich sehr schön geworden und deine Marmeladegläser sowieso. Die Idee mit deinen Special-Zutaten ist bestimmt sehr lecker.
    Und die Spinne... sind leider auch nicht meine Lieblingstiere, also, ich könnte dich auch nicht retten...
    Aber besser im Garten Netzte spinnen lassen, als ihr im Wohnzimmer über den Weg zu laufen, gell ? Brrrrr.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  49. Toll, die Häubchen und passen wunderbar ins Schränkchen!

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  50. ...ooooch die sind aber süß,
    aber ich habe sofort gesehen dass das Brombeeren sind...*Männer*...
    süß von dir, dass du an den anderen geschickten Mädels die Anleitung gegeben hast,
    aber ich... würde mir wohl die Finger dabei verknoten... :O(

    ganz liebe Grüße
    schönes, sonniges Wochenende
    Ulrike
    und drück mir dein Willowchen <3

    AntwortenLöschen
  51. Hallo liebe Katja,
    deine Häkelei ist wieder ganz entzückend.♥
    Und danke, für die Anleitung.^^
    Auch deine Rosen und der Rest vom Post, liest sich wieder fein.
    Ich lass dir ganz liebe Grüße, zum WE da,*Manja*

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Katja,
    oh wie niedlich sind die Marmeladengläserhäubchen denn.Wenn mein Tag nur doppelt so lang wäre, käme man auch mal zum Häkeln.Freu mich schon über ein paar Grannys in der Woche, damit die Kuscheldecke endlich fertig wird. :-)
    Dein Garten sieht toll aus, aaaber äähhmm da fehlt doch einer, oder??? Nicht mal eine schwarze Pfote ist zu sehen oder ein Blumentopfgesicht :-(
    Alles i.O. mit Willow? Oder haltet ihr jetzt lieber Spinnen?

    Liebe Grüße.
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  53. LIebe Katja,
    im Gegensatz zu deinem Wunscherfüller habe ich sofort erkannt, um was es sich bei deinen Häkeleien handelt! Ha! Das habe ich ihm mal voraus!;-) Ganz tolle Idee, finde ich!
    Und dein Beet ist klasse geworden! (Wo hast du die Steine her?? Als wir unsere Beete angelegt haben, hatten wir das Glück, dass hier in der Nähe ein Fluss ausgebaggert wurde, da waren wir dann öfter anzutreffen...)
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  54. Toll sind die neuen Häubchen geworden!
    Und was du da rein gemacht hast hört sich auch sehr gut an!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Katja,
    sehr schön auch diese Häkel-Marmeladenhäubchen, ich hab sofort erkannt, dass es Brombeeren sind, sehr schön sieht auch das im Glasinneren aus.
    Dein Garten ist ein Traum, wunderschön die Rosen.
    Alles Liebe von Tatjana und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Katja,

    ja die Brombeerchen sehen exakt wie Brombeerchen aus, das hast Du toll gemacht, meine sahen irgendwie mehr nach Pflaumen aus, leider sind alle von Tari gestohlen worden und als Spielzeug umfunktioniert worden. Aber die Marmelade hat er nicht bekommen, die ess ich ganz alleine. Dein Gartenbeet sieht toll aus und schön dekoriert mit den Steinen richtig romantisch. Wo ist der kleine große Willow, im Urlaub ???

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Katja,

    die Häubchen sind Dir ja super gelungen. Und Dein Beet ist sehr schön. Die Rosen haben sich doch klasse gemacht.

    Aber schon wieder kein Willow. Habt ihr den in den Urlaub ohne Euch geschickt?

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  58. Versponnenes heißt einfach "Katja" und ich liebe diesen Blog
    Hab ein schönes Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen
  59. Wow Katja, die Häubchen sind soooo süss! Und dein angelegtes Beet wunderschön!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  60. Die Sache mit den Brombeeren war ja wohl klar zu erkennen tztztz!!!
    Das Beet ist einfach traumschön geworden, ganz ganz toll!
    Schönen Sonntag & glg Tanja

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Katja,

    zauberhaft deine Marmeladengläserhäkelmützen :) Und "erkennbar" ;)

    Das Beet ist wunderschön geworden, man könnte auch hinreißend sagen ;)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  62. gut zu wissen, dass ich nicht alleine mit meiner schneckenplage bin ;-))

    das Beet schaut wunderbar aus, gefällt mir sehr gut! Und die kleinen Häkelbrombeeren sind entzückend!!!!

    alles liebe
    andrea

    AntwortenLöschen
  63. Ohh, die Brombeer-Häubchen sind soo niedlich!! Und die Rosenbilder - ein Traum :-)

    AntwortenLöschen
  64. Schmunzel! Ich hzabe es gleich erkannt und finde sie sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Katja,
    die Häubchen sind so schön, besonder die Brombeere obenauf !!!
    Ganz herzlichen Dank für die Anleitung !

    AntwortenLöschen
  66. liebe katja, ganz köstliche him*brom*beeren hast du gemacht :) !
    und der ein.und.aus.guck vom neuen beet ist sehr schön!
    herzliche abendgrüße (ohne spinn.gewerkel :) schickt dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Katja,

    also ich habe sofort Brombeeren erkannt (Farbe, Form, alles stimmt), aber jetzt ist ja auch die Zeit dafür, lecker, und so hübsch! Hoffentlich erhören dich die Spinnen, lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Katja,
    dein Beet sieht *WUNDERSCHÖN* aus.Ich bin begeistert in welch einer kurzen Zeit das Beet so schön gewachsen ist.
    Sei lieb gegrüßt
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Katja, falls du den 72 Kommentar auch noch liest....
    Dein Beet ist ja schon toll eingewachsen. ich bin immmer wieder erstaunt wie schnell es dann doch geht von der Neuanlage zum "erwachsenen" Beet!!!
    Die Altweiberfäden der Spinnen habe ich beim morgendlichen Gartenrundgang auch nicht gerne in den Haaren...brrrrrr.Und doch wäre ein Garten ohne diese fantasievollen Gebilde der Spinnen nicht was er eben ist.Da wohnen eben nicht nur wir sondern noch allerlei zweibeinige,vierbeinige, sechsbeinige und wasweißichwivielbeinige...und die Regenwürmer OHNE Beine nicht zu vergessen!
    Na, ab und zu bin ich auch "versponnen" in der Ausdrucksweise!!!

    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Katja,

    durch Zufall bin ich auf diese wunderschöne Seite gekommen, darüber freue ich mich sehr...

    Ich bin noch neu und habe erst seit kurzer Zeit einen Blog....

    Ganz liebe Grüße
    Uschi M. von: hutliebhaberin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Katja, OMG ist euer Garten schön... so richtig zum Träumen ... und deine Marmeladehauben sind sowieso der Wahnsinn. Ganz liebe Grüße, Anazard

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja