Montag, 26. November 2012

Julestjerne...








Das war ja auch das Schöne am Urlaub...






...noch mehr Zeit zum Häkeln... ;O)






... da ich ja auch noch auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt 
einen kleinen Stand habe..






Und wer die Sterne nachhäkeln mag, 
darf hier wieder nach der Anleitung schauen....






Sie sind so vielfältig einsetzbar... einfach nett...



*



Und das Herrliche am Urlaub in dieser Zeit ist,
dass bestimmte Filme ein MUSS sind:






Weihnachten... :O)






&


dann habe ich auch noch von Anja den "Vorfilm" 
"Die große Liebe meines Lebens"geschenkt bekommen....











Armer Wunscherfüller...

ABER ich habe dafür auch 'Der Texaner' mitgeguckt... 
ist echt die Frage, was schlimmer ist...


So, diese Woche habe auch endlich wieder Zeit in
Euren tollen Blogs zu schauen... 
darauf freue ich mich!

Habt es schön & bis bald!
Katja






Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    Schön, dass du im Urlaub so viel Zeit zum Entspannen hattest! Und produktives Entspannen ist doch immer etwas Feines, oder!?
    Häklest du auch immer beim Fernsehgucken?
    Die Sterne sind sehr schön, vielleicht schaffe ich ja auch noch ein paar bis Weihnachten.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    deine Sterne sind mal wieder wunderschön. Natürlich werde ich mir die Anleitung holen, und vielleicht schaffe ich es auch ohne Urlaub 1 oder 2 zu häkeln.

    "Schlaflos in Seattle" ist doch immer wieder schön. Und auch nach dem 20. mal bekomme ich noch Gänsehaut bei dem Satz " mit ihr war der Schnee immer ein bisschen weiser". Hach schöööön.

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön die Sterne und danke für die tolle Anleitung. Die werde ich sicherlich mal nacharbeiten. Stelle ich mir auch hübsch als "Anhängsel" für weihnachtliche Geschenke vor.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    stimmt, "Schlaflos in Seattle" ist aus der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken! Wenn es draußen so richtig ungemütlich und kalt ist, ab aufs Sofa uns Film ab! :-)

    Vielen Dank für die Anleitung! Die Sterne sind ganz schnuckelig, ich denke, ich werde einige als Geschenkanhänger häkeln.

    Einen schönen Start in die Woche,
    Stefanie

    PS: Das Willow-Bild fehlt... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,

    die Sterne sind wirklich klasse!! Aber im Moment sind es bei mir die Strickkugeln (mit Verlosung), aber für nächstes Jahr schon mal gemerkt.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen Katja! Wie schön die Häkelsterne... ich liebe sie auch so sehr und habe dieses Jahr einige in der Weihnachtsdekoration eingesetzt. Oh und dann noch die schönen Filme... ich liebe diese Kuschelzeit vor dem Kaminfeuer, TV und eine leckere Tasse Tee so sehr! Ich habe ja auch bald Urlaub und freue mich riesig darauf! Dir alles Liebe und knuddle ganz fest Deine kleine :-) Samtschnauze. Herzlichst, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Häkelsterne sind toll Katja, ich habe auch welche. Schön das Du wieder gut erholt aus dem Urlaub zurück bist. Danke für die Anleitung.

    Dir ganz liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. Na endlich ;-) vielen Dank für die Anregung, und toll, dass du das "so wird´s gemacht" wieder mitlieferst. Ich habe schon seit einiger Zeit auf eine neue Häkelanregung von dir gehofft. DEINE gefallen mir nämlich IMMMER. Zwar mache ich nicht alles nach, mangels Talent, aber das eine oder andere... Ja, und diese Weihnachtssterne sind eine wunderbare Alternative zu meinen Pulswärmern, die ich zur Zeit am laufenden band stricke und häkle. Wenn ich aus Hannover komme, wie lange fahre ich denn zu deinem Weihnachtsmarktstand? ich würd so gern mal vorbei schauen... Lieben Gruß, susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    schon lange suche ich nach einer verständlichen Anleitung für Häkelsterne, DANKE!!!!!!!!
    Sie sehen wirklich schön aus....und ich hab ja gerade rot und weiß bestellt, gell? ;o)))
    Hab einen schönen Start in die neue Woche, liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, liebe Katja,
    die Sternchen sind so süß! :o)
    Muss ich doch gleich mal in deine Anleitungen linsen...
    Hach jaaa... Schlaflos in Seattle. Den muss ich mir auch mal irgendwann noch schenken... ;o)
    Hihi, was bitte, ist "Der Texaner". Klingt nach Männerfilm... ;o)
    Sei ganz lieb gegrüßt!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  11. Moin moin liebe Katja,
    deine Weihnachtssterne sehen super schön aus! Toll, dass du die Anleitung teilst!!! :O)
    Ich habe zwar inzwischen meine Blumenbroschen und auch die Blütenkissen zu häkeln geschafft, aber so kleine Sachen machen mir immernoch zu schaffen. Ich werde es aber auf jeden Fall probieren. Die wären auch super als Geschenkanhänger. Obwohl, eigentlich schon fast zu schade dafür.
    Hab eine schöne Woche!
    Liebste Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Katja,
    die Sterne sind super, vielen Dank für die Anleitung. Schlaflos in Seattle ist aber auch sooo schön, bei mir musste es gestern mal wieder "Liebe braucht keine Ferien" sein, hauptsächlich wegen dem englischen Cottage. Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    ich bin auch schon fleissig am Sternehäkeln, Dein neues Muster werde ich gleich mal ausprobieren! Ich finde es einfach toll, dass Du uns die Anleitungen "schenkst"!!
    Eine wunderschöne Woche wünscht Dir
    Dea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja, die Sterne sind eine Augenweide und wenn ich noch ganz viel Zeit übrig habe (mit meiner Adventsdeko habe ich nämlich noch nicht angefangen) werde ich gerne Mal die Anleitung ausprobieren..vielen DAnk dafür! Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Katja,
    danke für Deinen Besuch bei mir. Die Sterne sind sehr hübsch. Toll, das Du die Anleitung direkt mitlieferst. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Katja,
    Deine Sterne sind richtig schön geworden und bestimmt auch am Weihnachtsbaum ein Hingucker!!! Toll, dass Du im Urlaub so viel geschafft hast!!! Die beiden Filme liebe ich auch und heule jedes Mal, wenn ich sie anschaue... Cary Grant ist einer meiner Lieblingsschauspieler, schmacht :-))) Ich wünsche Dir eine guten Start in die erste Adventswoche!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    P.S. An Deinen IB Laursen Post muss ich immer wieder denken und an die farblich aufgereihten Krüge! Ich find das so toll, dass Du das alles mal live sehen konntest!!!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,

    schäm, ich hab deinen IB Laurens post verpasst, kommt davon, wenn man kaum Zeit hat...das ist e cht ein Pradies...und wie gut, dass du so ein Supermodel in Willow hast, für die Präsentation deiner Ware :-))))))))
    Übrigens LIEBE ich beide Filme sehr..ich weiß nicht wie oft ich "schlaflos.." schon geguckt habe, aber jetzt kommen auch noch andere Favoriten.." tatsächlich Liebe.." Liebe braucht keine Ferien " usw. und ich wünsch mir dei Downton Abbeystaffel zu Weihnachten, ..

    Schick dir allerliebste Grüße,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  18. Moin Moin,
    ich habe gerade angezeigt bekommen. dass du einen Kommentar hinterlassen hast, also wwinke ich mal heftig zu dir rüber :)
    Die Sternchen sind wirklich sehr schön!
    Was ich noch schöner finde, ist das du die Anleitungen so zur Verfügung stellst!
    Deine Bilder sind so schön geworden!
    Die Filme kenne und liebe ich auch!
    Schönen Wochenstart!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,
    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich beide Filme nie gesehen habe. *schäm*

    Die Sternchen sind ein hübsches Mitbringsel frü anstehende Adventsbesuche und mehr.

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  20. Lieb Katja,
    die Julesterne sind ja sowas von toll!!! ♥♥
    Und gaaaaaaaaaanz lieben Dank, dass Du uns die Anleitung dafür zur Verfügung stellst!!! Darüber freue ich mich sehr! Werde ich ganz bald ausprobieren!!!! :)
    Viele liebe Grüße von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja,
    Deine Julsterne sind wirklich zauberhaft geworden :-)
    Da warst du also auch im Urlaub fleißig!
    Und du hast Recht, diese Filme sind so schön!
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  22. wie witzig, ich habe in den letzten wochen auch wie bolle auf dem sofa häkelsterne (oder sind es schneeflocken? ich bin mir nicht sicher :) ...) fabriziert, um die am wochenende auf dem weihnachtsmarkt einzusetzen... ich finde, häkelsterne werden völlig unterschätzt. die sehen einfach unglaublich toll zu tannengrün aus. da braucht man fast nichts anderes mehr am baum.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Katja,

    zauberhaft sind Deine Häkelsterne. Danke für die Anleitung.
    Mal schauen, ob ich sie noch für dieses Weihnachten ausprobieren kann.

    Dankeschön für Deinen Besuch bei mir.
    Hab einen guten und frohen Start in die neue Woche.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  24. Hallo du, deine Häkelsterne sind toll!
    Schlaflos in Seattle, da hat Meg so tolle Frisuren, die ich früher immer haben wollte und ihre Kleidung in dem Film hätte damals auch genau meinem Stil entsprochen,nur leider gab
    es die nirgends.

    Der Vorfilm ist das der, wo die Akteure sich auf dem Turm verabreden und sie einen Unfall hat und er das ja nicht weiß und hinkommt, sie nicht da ist und er denkt sie hat ihn versetzt und später taucht er in ihrer Wohnung auf, wo sie auf dem Sofa liegt und er zufällig in den Nebenraum geht und dort ein Rollstuhl steht, er endlich begreifen darf und sie in den Arm nimmt und

    7 Minuten küßt. FILM AUS.

    Ist das der Film???

    Hab eine schöne Woche!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,
    deine Sterne sind toll!, -leider fehlt mir im MOment total die Zeit zum Nacharbeiten. :-( Aber was nicht ist, kann ja noch werden! :-)
    Die Filme klingen nach einem langen Sonntag Abend auf dem Sofa, möglichst mit einer Großpackung Tempotaschentücher... ;-)
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja, deine Sterne sind zauberhaft und deshalb habe ich mir deine Anleitung gleich gespeichert. Dein Wunscherfüller war aber wirklich tapfer, gleich zwei solche Filme würde mein Traummann nicht ertragen. Für den ist einer schon schwer.

    Hab eine schöne Woche und danke für die Anleitung.

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja, leider immer ein bißchen "monddoof" wie ich immer bin, habe ich auch endlich mitbekommen, dass Du wieder da bist. Das kommt davon, wenn man mal nicht die ganze Blpggerliste runtergeht. Also sorry!!!!!! Deine Schneesterne sind hübsch, man kann sie ja den ganzen Winter über hängen lassen. Aaaaaaaber, ob ich das soooo korrekt hinkriege ....., glaube ich eher nicht.Wo ich im Moment sowieso nicht so richtig aus dem Knick komme. Auf alle Fälle, um es nochmal zu sagen, ist es schön, dass Du wieder zu Hause bist. Hast schon gefehlt.
    Ich grüße Dich ganz lieb und wünsche Dir auch noch eine schöne Woche, die Ilona

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katja,
    oh die Häkelsterne finde ich klasse........nur mit meinen zwei linken Händen eher nicht zu schaffen ;o)
    Die Filme sind bezaubernd, vor allem alte S/W-Schinken und ihre Legenden haben mir es angetan (da hatte ich sogar mal einen Post zu gemacht ;o).......mein Liebling war da Gregory Peck.....wat für'n Mann *schwärm*, dabei war zu der Zeit (wo ich die Filme entdeckt habe) schon eher Patrick Swayze und Tom Cruise die "Helden" meiner Freundinnen. Ich war da etwas aus der Art geschlagen. Zu Weihnachten sehe ich auch "Tatsächlich Liebe" sooooo gern, für mich ein MUSS ;o)
    Hab' einen schönen Tag und alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katja
    Deine gehäkelten Sterne sind sehr schön!!
    Ich selber nähe mit der Hand und das auch nicht professionell, aber trotzdem entstehen ein Kissen nach dem Anderen ;o) Ab Weihnachten gibts aber endlich eine Nähmaschine *freu*
    Schlaflos in Seattle habe ich erst vor 1 Woche mit meiner Mum das letzte mal gekuckt. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Wenn Du magst, dann kuck doch gerne bei mir vorbei, ich freue mich sehr über jeden neuen Leser. Du bist bei mir schon länger verlinkt, gerne stöbere ich in Deinem hübschen Blog.
    Herzliche Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  30. Die Sterne sind schön.... echt! A B E R .... wo ist das Willow-Foto????

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Katja,

    da wären wir wieder beim Thema: So schöne Sterne zeigst Du uns! Und dazu die Anleitung ♥ Danke Dir. Man braucht wirklich keine Zeitschriften und Bücher mehr! Eigentlich... ;o)
    Viel Freude beim Häkeln für Deinen Weihnachtsstand. Schade, daß er so weit weg ist :o(

    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  32. Hi,

    Danke für die schöne idee + Anleitung.
    Super süss zum Geschenke verzieren.

    Danke und ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  33. Ja, deine Sterne sind wunderschön! Und es ist klasse im Urlaub Zeit zu haben für solche Dinge! Viel Erfolg und Freude auf dem Weihnachtsmarkt - deine wunderschönen Sachen kommen sicherlich super an! Liebe Grüße und dir auch einen schönen Wochenanfang! Simone

    AntwortenLöschen
  34. Hab ganz ganz herzlichen Dank für den Link! Die Sterne sind wunderschön. Ich werde mir wohl welche für den
    Weihnachtsbaum machen. Hab ja gerade Gold- und Silbergarn bekommen (in meinem Blog zu sehen) Falls Du solch Garn auch mal für Sterne möchtest - einfach melden
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja, so hübsch Deine Sternchen am Weihnachtsbaum! Neben meiner "noch-immer-nicht-fertig-Granny-Decke" bin ich auch am ausdüfteln wie sich die Häckelsternchen am besten am Baum befestigen lassen... Danke für Deinen Tipp! Mein Lieblingsfilm ist "Drei Nüsse für Aschenbrödel" vor Rührung muss ich auch heute noch weinen... Liebe Grüsse schicke ich Dir Judith

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Katja
    Wunderschöne Häkelsterne hast du gemacht und die sehen super aus an diese. Hakenbrett! Ach ich hätte gerne Ferien und würde es mir gemütlich machen und solche Filme schauen...
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja, die Sterne sind super, die werde ich nachhäkeln. Danke für die Anleitung;-))
    Filme mit Meg Ryan liebe ich auch, Schlaflos in Seattle, Email für dich, Harry und Sally und und und .... Ich sehe das so wie du, manche Filme muss man jetzt einfach gucken♥
    Glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  38. Ach sind die schön geworden, Vielen lieben Dank für die Anleitung. Du bist eben eine Gute.
    Ich mag die Filme mit Meg Ryan auch unheimlich gerne, oder die mit Hugh Grant, kennst du "Tatsächlich Liebe" für mich der ultimative Weihnachtsfilm.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Katja,
    vielen Dank für die schöne Julestern-Anleitung. Genau solche Weihnachtsgeschenkehäkelei hat mir gefehlt. Genau solche häkel ich geschwind nach:-)))
    Schön, daß Deine "Auszeit" beendet ist...
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  40. Jaaa, die große Liebe meines Lebens gehört einfach dazu. Ich muss jedes Mal wieder weinen. Da gehts mir wie Meg Ryan. Herrlich die Szene, wie sie am Tisch sitzen, dabei weinen und die Männer gucken verständislos zu.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  41. Schlaflos in Seattle, mindestens 100 mal gesehen, immer wieder schön und 1000 Eimer Tränen inzwischen darüber vergossen.

    Herrlich!!!!

    Aber herrlich sind auch die Sternla... Ach so ein kleines dürres Tännchen mit echten Kerzen und solchen, wenigen, zarten Sternchen.... das wär´s doch. Aber ich bin Wunscherfüllerin und die Devise lautet: "Was Amerikanisches"!

    Nächstes Jahr bestimme ich dann wieder. :-)

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Katja
    Die Sterne sind sehr schön. Leider bin ich ja nicht so der Häkler und Stricker. Liebe Grüße christine

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Katja,

    die Sterne sind wunderschön, danke für die Anleitung. Und dir viel Erfolg auf dem Weihnachtsmarkt, so langsam macht sich jetzt doch eine schöne Stimmung bereit.

    Herzliche Grüße

    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Katja, deine Häkelsterne sind ja klasse. Und ich liebe Schlaflos in Seattle. Und den passenden Film dazu hast du jetzt auch, zum heulen schön. Und Cary Grant finde ich sowieso toll. Eine schöne Woche wünsch ich dir. GGLG Doris

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Katja,
    wunderbar schauen die Häkel-Weihnachtssterne aus und so schöne Farben, super gemacht und danke für die Anleitung, Blondie wirds auf jeden Fall ausprobieren, ob es gelingt weiß ich nicht, aber ich versuchs.
    Busserl und alles Liebe für die komplette Familie Versponnenes
    wünscht euch herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Katja,
    oh oh, die Sterne sind aber wunderschön. Ich sehe...dein Urlaub war toll? Und...du warst wirklich sehr fleißig!
    Ich wünsche dir vorab schon mal viel Spaß bei dem Adventsmakt. Das wird bestimmt toll!
    lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  47. Ach, die Sterne sind ja hübsch!!! Und ich habe gerade auch so ein FilmVerlangen... Ich glaub, ich muss auch mal dringend aufs Sofa... *hach* Ich wünsch dir ganz viel gutes Gelingen beim Markt!!!

    Liebe Grüße
    N.

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Katja,

    die Sterne sind so wunderschön! Ich hoffe, du hast dich schon wieder gut zu Hause eingelebt...

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Katja,
    die Sterne sind total entzückend!^^
    Danke, für die Anleitung!
    gglG zu EUCH ;o) ,*Manja*

    AntwortenLöschen
  50. ...Der Prinz ist schon daaaaa.... ;o) Nur die richtige Umgebung nicht und die Umstände dazu... :o(((
    Danke!!! :o*

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Katja,
    ich habe gerade die Sterne nachgehäkelt und einen Fehler in der Anleitung gefunden.
    Nach dem Picot schreibst du , man soll 4 Stäbchen häkeln, aber es müssen 4 feste Maschen sein.

    Ansonsten ist die Anleitung klasse und ich werde jetzt auch schnell weiter häkeln.

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Katja, ja ich bin's schon wieder, aber ich hab so viel versäumt... DANKE für die Anleitung die Sterne sind super! Alles Liebe, Anazard

    AntwortenLöschen

... vielen Dank für Eure lieben Worte! Katja